was empfehlt Ihr??



  • Hallo zusammen,
    seit einigen Wochen beschäftige ich mich nun mit C/C++ unter Linux und mache auch gerade einen Kurs bei der SGD. Da der Kurs Die GUI Entwicklung nicht abdeckt wollte ich mich da einwenig selber weiterbilden und vielleicht entsprechende Bücher dazu kaufen.. Nun würde ich gerne wissen was denn so am geschicktesten ist, habe leider noch keine Ahnung mit was ich GUI programmieren soll;kann, was empfehlt Ihr mir? GTK, wxwidgets, Qt oder andere? kenne mich da überhaupt nicht aus..was ist der unterschied oder was empfiehlt sich mehr für Linux?

    Nicht schlecht wäre es, wenn das fertige Programm später vielleicht mit wenigen Änderungen dann auch über Windows laufen würde.

    freue mich über eure Antworten

    MFG
    Strige



  • Hallo,

    die wichtigen Toolkits (Qt, GTK+/gtkmm, wxWidgets) laufen alle sowohl unter Linux als auch unter Windows, wobei man sagen muss, dass gtkmm unter Windows gelegentlich kleinere Schwierigkeiten macht.

    Prinzipiell kannst du dir aus den genannten Toolkits eins raussuchen, jedes hat so seine kleinen Vor- und Nachteile, aber falschmachen kannst du mit keinem was. Hier findest du eine Übersicht.

    Cheers

    GPC



  • Wunderbar, dann denke ich werde ich mit Qt anfangen, denn auf meim SuseSystem ist schon ein QtDesigner installiert und Bücher habe ich auch schon einige über qt gefunden...

    Danke

    Mfg Strige



  • Achte darauf, dass es die 4er Version ist..



  • Danke für den Tip,
    habe mal noch ne allgemeine Frage, wenn ich z.b eine Qt Oberfläche erstellen möchte, kann man die im nachhinein noch in den Code einfügen oder wird das gleich gemacht?? Wie gesagt kenne mich noch garnicht damit aus...



  • Der Designer erstellt dir lediglich eine XML Datei die du dann in den Code einbettest, ist denke ich mal die falsche Wortwahl, aber ja du kannst dann via Code (C++) deine Gui erweitern. Nur ein Tipp lass den Designer... lerne eine Gui per Hand zu bauen, vor allem was Layouts angeht. Ich habe auch erst mit dem Designer angefangen und habe dann die Kriese bekommen, als es um dynamische Layouts ging. Wenn du das kannst, dann kannste auch automatisch mit dem Designer umgehen, da der mehr oder weniger selbst erklärend ist.

    Mein Buchtipp: http://www.galileocomputing.de/katalog/buecher/titel/gp/titelID-1460



  • Ist das Buch auch für anfänger geeignet?? Wenn ja, dann kaufe ich mir das, was empfehlt Ihr mir, soll ich erst komplett c/c++fertig lernen oder parallel zu meinem Kurs Qt anfangen? was wäre besser?
    Danke euch für eure ratschläge

    Vlg Strige



  • Ja das Buch ist für Anfänger aber auch sehr gut als Nachschlagewerk. C++ musst du nicht fertig lernen, wenn man das überhaupt kann. Basics müssen sitzen und du solltest den Umgang mit Objekten beherschen.



  • also gut, dann werde ich mir das Buch zulegen, Das Problem ist, das später nicht soviel mit meinen Progs anzufangen ist wenn alles nur über die Console geht, das irgendwie öde, wenn Ihr versteht was ich meine....

    So wie ichs in der Leseprobe kurz überflogen habe ists für Linux und Windows geeigenet oder? möchte nämlich in Zukunft ganz auf Linux umsteigen und nur noch für Games etc. Windows benutzen, Habe mich schon an Linux gewöhnt 😃 ;



  • Ja, richte dir deine Umgebung auf ein OS deiner Wahl ein. Der code in dem Buch ist 100% Cross Platforming, was ja der sinn von Qt ist. Du kaufst dir ja das Buch um zu lernen wie man eine GUI baut :). Somit kannst du dann konsolen Programme bauen und GUI-Programme.



  • das toll, kanns kaum erwarten 🙂 naja werde mir das Buch morgen bestellen, brauche aber wahrscheinlich noch ein bsischen bis ich dann richtig loslegen kann, denn Klassen habe ich bei c++ auch noch nicht gehabt das werde ich bestimmt brauchen..

    Aber erstmal Danke an alle für die hilfreichen Tipps...
    Vlg Strige



  • jd schrieb:

    Mein Buchtipp: http://www.galileocomputing.de/katalog/buecher/titel/gp/titelID-1460

    Danke für diesen Tipp, das Buch ist echt der Hammer, ist sogar kostenlos auf cd

    "c von A-Z"

    Danke, werde mich jetzt noch mit c/c++ auseinandersetzen, da man doch schon einiges an Grundwissen über klassen un Vererbung etc braucht... die ich noch nicht so habe...

    Trotdem Vielen Dank, das Geld wars Wert 👍
    Mfg Strige


Log in to reply