VCS - Projekt getrennt erweitern und aktuell halten



  • Hallo,

    ich habe folgendes Problem: Es gibt ein Projekt, das aktiv weiterentwickelt wird und in einem SVN Repository vorliegt. Ich möchte eine eigene Erweiterung des Projekts verfolgen, aber auf Basis der aktuellen Entwicklung des offiziellen Projekts.

    Jetzt bin ich noch nicht mit allen Facetten von Subversion firm. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist das, was ich bräuchte, sowas wie Vendor branches. Nun habe ich folgende Fragen:

    1. Ist das richtig mit den vendor branches? Die Dokumentation bezieht sich da eher auf Libraries, die man zusätzlich verwendet, als auf das Projekt selbst.
    2. Mir erscheint das recht kompliziert (vielleicht hab ich es auch noch nicht richtig verstanden). Gibt es einfachere Alternativen?
    3. Ich verwende bevorzugt TortoiseSVN unter Windows, schränkt mich das irgendwie ein?

    MfG



  • Tamron schrieb:

    1. Mir erscheint das recht kompliziert (vielleicht hab ich es auch noch nicht richtig verstanden). Gibt es einfachere Alternativen?

    Mergen ist mit SVN einfach unerträglich. Du könntest einfacherweise git-svn nehmen um mit dem SVN zu kommunizieren und git nehmen um deine Branches/Merges zu verwalten.



  • Schönen Dank für Antwort,

    aber Git unter Windows sieht auch nicht gerade bequem aus.



  • Tamron schrieb:

    Schönen Dank für Antwort,

    aber Git unter Windows sieht auch nicht gerade bequem aus.

    Mit Cygwin hast du ja auch eine Linux-Konsole.
    Auch gibt es ein Windows-Fork: http://kerneltrap.org/Linux/Git_on_Windows

    Git in der Konsole ist super, zumindest unter Linux. Aber wenn man zu faul ist "git merge" zu tippen 🙄

    Btw, mit git-mergetool kannst du auch mit externen Programmen merge-Konflikte aufloesen. Bei mir wird da ganz bequem kdiff3 gestartet.



  • Mag ja sein, dass git unter Windows nicht perfekt ist, aber etwas besseres als git-svn wirst Du für Deine Anforderungen schlichtweg nicht finden.


Log in to reply