Lizenz



  • ich habe eine frage zur lizenz..
    Ich hab ein Programm, oder besser Spiel, das ich jetzt gerne veröffentlichen will
    es ist ein Rollenspiel..

    brauche ich darfür eine Lizenz?
    wennn ja:
    woher bekomme ich die? darf ich sie selbst schreiben?
    was beinhaltet sie?

    Ich habe gelesen das ich wenn ich kein Geld ausgeben möchte denn Quellcode freigeben muss, aber das kann ich nicht, weil im Quellcode Passwörter für die FTP Verbindung nötig sind.

    Ich arbeite noch nicht und bin schüler und verdiene kein Geld und kann mir als nichts leisten.
    Kann ich die Lizenz jetzt deswegen vergessen + das Game? 😮 😞

    Bitte um antwort.

    Mit freundlichen Grüße
    Spite



  • Ich habe gelesen das ich wenn ich kein Geld ausgeben möchte denn Quellcode freigeben muss, aber das kann ich nicht, weil im Quellcode Passwörter für die FTP Verbindung nötig sind.

    Keine Ahnung was du meinst, aber waere es nicht einfacher das der Benutzer die Passwoertes eingibt, wenn er dein Spiel spielen will?

    Ansonsten empfehle ich die GPL http://www.gnu.de/documents/gpl.de.html



  • Du empfiehlst die GPL, wenn er den Quellcode unter keinen Umständen offenlegen will?

    @Spite: Du musst überhaupt nichts bezahlen. Du hast etwas geschaffen. Die anderen müssen bei Interesse bezahlen. Auch musst du den Quellcode nicht freigeben wenn du nicht willst.

    Wenn du das Programm nicht verkaufen willst und dir eigentlich egal ist was mit der fertigen Executable in anderen Händen passiert benötigst du gar keine Lizenz. Vielleicht wäre aber ein Hinweis ala "Die Benutzung der Software nur auf eigenes Risiko. Spite übernimmt kein Risiko für Folgen, etc. etc. ... Blubb"

    BTW: Wenn die Passwörter für den FTP unverschlüsselt im Quellcode stehen ala:

    const char* pwd = "mypwd";
    

    kann das auch aus der fertigen Exe-Datei jeder mit einem Hex-Editor auslesen.

    MfG SideWinder



  • SideWinder schrieb:

    BTW: Wenn die Passwörter für den FTP unverschlüsselt im Quellcode stehen ala:

    const char* pwd = "mypwd";
    

    kann das auch aus der fertigen Exe-Datei jeder mit einem Hex-Editor auslesen.
    MfG SideWinder

    Auch wenn die Passwörter verschlüsselt im Quellcode stehen, und nur zum senden entschlüsselt werden, kann man immer noch mit nem einfach Packet Sniffer die ganzen Passwörter mitlesen, wenn man sich ein wenig mit Netzwerkprotokollen usw. auskennt.



  • @DEvent: Aber wie soll er das Passwort zum FTP Server wissen? Er darf es ja nicht wissen daher dort Passwörter usw. liegen.

    @SideWinder: Das ich schon mal nichts bezahlen muss find ich super 🙂 . Mir wäre es eigentlich egal was damit passiert, außer das die mein Passwort nachschnüffeln können 😡 . Solche Art von Text Datei ist schon im Ordner vorhanden 😃 .

    Danke für eure Antworten.
    Kann ich jetzt überhaupt etwas dagegen machen das niemand mein Passwort lesen kann?
    Ich könnte die Chance das es gehackt wird ja veringern indem ich es drotztdem verschlüsseln oder?
    Vielen dank für eure Antworten.

    Mit freundlichen Grüße
    Spite



  • wozu benötigst du eine FTP-Verbindung? Wenn es wegen Updates ist: die gehören in einen Bereich des FTP-Servers, zu dem auch anonyme Nutzer zugriff haben. Und wenn das nicht möglich ist, lege einen Benutzer an, der nur die Rechte für diesen einen Ordner hat. Denn wenn jemand das Passwort herausfinden will, dann kann er das auch. Im Notfall wird einfach mitgeloggt, welche Daten dein Programm ins Internet sendet



  • Spite schrieb:

    brauche ich darfür eine Lizenz?

    wenn du es selbst geschrieben hast nicht. deine werke stehen automatisch unter deinem urheberrecht.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsches_Urheberrecht

    Ich habe gelesen das ich wenn ich kein Geld ausgeben möchte denn Quellcode freigeben muss

    schwachsinn. wie kommst du denn darauf? sind teile fremden codes darin enthalten?

    aber das kann ich nicht, weil im Quellcode Passwörter für die FTP Verbindung nötig sind.

    jeder mit ein bisschen ahnung kann deine passwörter in wenigen sekunden rausfinden, egal ob er den quellcode hat oder nicht. programme können keine geheimnisse bewahren.


Log in to reply