txt einlesen und automatisch bearbeiten



  • hi ich bin noch sehr neu auf diesem ganzen gebiet und hab viele fragen : )
    eine davon ist, wo finde ich ne gute bibliothek wo die funktionen und so aufgelistet und erklärt sind ... und meine eigendliche frage ist,
    wie kann ich eine konsolen anwendung schreiben inder ich
    1. eine txt datei einfüttere
    2. den inhalt (zahlen) bearbeite
    3. und dann wieder ausgeben kann

    vielen dank schonmal für die hilfe : )
    gruß nebel



  • Hallo,

    zu deiner aller ersten Frage, wenn es sich um C++ handelt dann hast du hier eine gute Referenz:
    http://www.cplusplus.com/reference/

    1.Google mal nach fstream, ifstream.
    2.Google mal nach getline,std::string,std::string::find()...
    3.Google mal nach cout.

    Und generell, google mal nach "C++ Tutorial"

    Alles was von mir gesagt wurde ist nur solange eine Lösung wie es sich um C++ handelt 😉



  • Dieser Thread wurde von Moderator/in SideWinder aus dem Forum DOS und Win32-Konsole in das Forum C++ verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.



  • nebelone schrieb:

    2. den inhalt (zahlen) bearbeite

    Firefighter schrieb:

    2.Google mal nach getline,std::string,std::string::find()...

    .. man kann es gar nicht oft genug sagen: Mit getline und string liest man keine Zahlen. Dafür ist der Streaming-Operator für int- bzw. double-Werte vorgesehen.

    ifstream in("Eingabe.txt");
        for( int zahl; in >> zahl; )  // Lese bis Ende oder Fehler
        {
            // mache was mit zahl
        }
    

    Gruß
    Werner



  • @Werner

    Wenn ich aus einer txt datei lese ist dann nicht alles gleich standardmäßig auf String ??Selbst wenn er auf Zahlen trifft?

    EDIT: Tatsache, damit hab ich ja jetzt gar nicht gerechnet, nagut das habe ich immer gekonnt unterschlagen 😃 Gut zu wissen 🙂



  • Firefighter schrieb:

    Wenn ich aus einer txt datei lese ist dann nicht alles gleich standardmäßig auf String ??Selbst wenn er auf Zahlen trifft?

    Nein - standardmäßig ist da erst mal überhaupt kein Typ - streng genommen auch kein String. Man bekommt beim Lesen immer eine Folge (einen Strom) von Zeichen. Wie die zu interpretieren sind, ist Definitionssache.
    Die meisten Sachen sind natürlich allgemein verbreitet - eine Zahl wird immer als Folge von Zeichen von '0' bis '9' inklusive Vorzeichen und Interpunktion - ggf. noch mit Exponent dargestellt werden.

    Umgekehrt heißt das nicht wenn ein Folge von z.B.: "123.45" erscheint, dass das Programm intern ein float oder double sein muss. Das kann auch eine Artikelnummer oder der Teil einer IP-Adresse sein.

    Beim Lesen aus einem Stream (istream) sollte man immer das lesen, was man als Typ später auch im Programm benötigt. Ein paar Beispiele findest Du hier und hier.

    Gruß
    Werner


Log in to reply