Lesen / Schreiben



  • Hallo

    Ich habe eine folgende bitte:

    Ich möchte 2 Programme schreiben:

    1 ist zum lesen
    1 ist zum reinschreiben

    Also ich habe mir das etwa so gedacht:

    // Reinschreib Programm
    
    include<fstream>
    using namespace std;
    
    void main()
    {
       char=woDatei;
       char=wasDatei;
    
       cout<<"Wo möchtest du etwas reinschreiben?";
       cin>>woDatei;¨
       cout<<"Und was möchtest du reinschreiben?";
       cin>>wasDatei;
    
    ofstream out(hier der Pfad wo der Benutzer eingegeben hat[woDatei])
       out<<"wasDatei."<<endl;
    
    };
    

    Könnte mir da jemand helfen? Ich schaff es einfach nicht 😞

    Das selbe Problem habe ich natürlich mit der Lesedatei

    [code]
    include <fstream>
    #include <iostream>
    using namespace std;

    void main()
    {

    char=wasLesen;

    cout<<"Was möchtest du heute lesen?"endl;
    cin>>wasLesen;
    ifstream in(wasLesen;);
    while(!in.eof())
    {
    char ch;
    in>>ch;
    cout<<ch;
    };
    };
    [/code[

    Versteht ihr was ich gerne haben möchte?

    2 Programme:

    Mit dem einen kann der Benutzer eingeben WAS/WO er etwas lesen möchte, das ihm dann auch angezeigt wird.

    Mit dem anderen kann der Benutzer eingeben, wo er etwas hinzuschreiben will in eine Datei.

    Könntet ihr mir bitte helfen?



  • Schau dir mal die Doku zu if/ofstream an. (oder auch ein Tutorial)
    http://www.cplusplus.com/reference/iostream/ofstream/



  • Hab ich schon gemacht, leider komm ich immernoch nicht weiter da ich zwar ein gewisses Grundwissen habe - aber nicht die einfachsten Sachen abändern kann.

    Also sozusagen bin ich momentan noch 0815, und sobald ichs in 0820 ändern will, machts Probleme

    Habe echt kein Plan



  • Uratuso schrieb:

    ...da ich zwar ein gewisses Grundwissen habe...

    Du hast keine Ahnung und bekommst noch nicht mal halbwegs normale Syntax hin.



  • nööö schrieb:

    Uratuso schrieb:

    ...da ich zwar ein gewisses Grundwissen habe...

    Du hast keine Ahnung und bekommst noch nicht mal halbwegs normale Syntax hin.

    Doch bekomm ich schon, nur möcht ich das der User selber bestimmen darf was wo er reinschreiben/lesen kann/darf.



  • Uratuso schrieb:

    nööö schrieb:

    Uratuso schrieb:

    ...da ich zwar ein gewisses Grundwissen habe...

    Du hast keine Ahnung und bekommst noch nicht mal halbwegs normale Syntax hin.

    Doch bekomm ich schon, nur möcht ich das der User selber bestimmen darf was wo er reinschreiben/lesen kann/darf.

    Wo ist den das Problem einfach einen string einzulesen und dann mit dem laden?



  • HI,

    also sooo verkehrt ist das Ganze nicht. Nur die Variablendeklarationen hast Du noch "krumm" (und "char" verwendet, wo Du "string" brauchst - Du willst doch nicht ein einzelnes Zeichen ("character") einlesen, sondern eine Zeichenkette ("string")).

    Uratuso schrieb:

    ...

    #include <fstream>
    #include <iostream>
    #include <string>  // <<<---- neu
    using namespace std;
    
    void main()
    {
    
       string wasLesen; // <<<---- statt "char=wasLesen;"
    
       cout<<"Was möchtest du heute lesen?"endl;
       cin>>wasLesen;
       ifstream in(wasLesen.c_str()); // <<<---- Semikolon zuviel bei "ifstream in(wasLesen;);" ... und ifstream braucht einen "char const*" aus dem String
       while(!in.eof())
       {
          char ch;
          in>>ch;
          cout<<ch;
       };
    };
    

    ich würde allerdings auch

    • nicht einzelne Zeichen einlesen, sondern gleich den gewünschten Typ (string oder int oder double oder ...) und
    • sinnvollere Variablennamen verwenden ("dateiName" ist viel eindeutiger als "wasLesen")

    BTW: Was ich nicht verstehe: Warum überspringen "Frischlinge" hier im Forum immer mühsam den ersten und viel größeren "C/C++"-Button (der den Code schön lesbar macht) und verwenden stattdessen "Code" ? :p 😉

    Gruß,

    Simon2.


Log in to reply