Ubuntu - Ornder für lokales Netzwerk freigeben, wie am einfachsten ?



  • Hallo!
    Wie mache ich am leichtesten so eine Freigabe ?
    Ich habe schon von NFS und SAMBA gehört, geht das auch leichter ?
    MfG,
    F.n.



  • Achja, die Rechner hängen an einem Switch, der wiederum am Router angeschlossen ist.
    THX. 🙂



  • was meinst du mit freigabe? smb ist das protokoll zur datei- und druckefreigabe von windows. wenn dir ein einfacher ftp oder http server genügt, ist das wohl einfacher, wobei samba einrichten auch keine 15 minuten dauert 🙂



  • NFS und Samba sind 2 ganz verschiedene Dinger. Statt ständig für alles eine Frage zu stellen, für die tausene Antworten im Netz gibt, könntest du Das Orakel von Google verwenden.



  • fricky~ schrieb:

    was meinst du mit freigabe? smb ist das protokoll zur datei- und druckefreigabe von windows. wenn dir ein einfacher ftp oder http server genügt, ist das wohl einfacher, wobei samba einrichten auch keine 15 minuten dauert 🙂

    Ich möchte gern unter Ubuntu von einem Rechner auf ein freigegebenes Verzeichnis eines anderen Ubuntu-Rechners zugreifen können und das im lokalen Netz.

    Rechtsklick auf den Ordner kommt: Windows Freigabe installieren. Das brauchen wir hier aber nicht, weil nur Ubuntu drauf ist.


Log in to reply