Rechtliche Frage: Urheberrecht o.ä.



  • Hallo,
    ich habe da mal eine kleine einfache Frage:
    Angenommen ich will (irgentwie) eine Webpräsenz programmieren, auf der Bands ihre Musik hochladen können. Andere User können dann diese Musik anhören usw.
    Wenn allerdings nun jemand ein Musikstück hochlädt, worauf er kein Urheberrecht hat, bin ich dafür dann auch verantwortlich?
    Was ist wenn ich auf die Seite schreibe: "Für Inhalte ist der Porgrammierer nicht verantwortlich!". Wäre ich dann clean?
    gruß, christoph



  • Ohne irgendeine Ahnung davon zu haben, würd ich aber mal ziemlich sicher behaupten, dass du als *Entwickler* so einer Web-Anwendung sicherlich kein Problem hast, wenn andere deine Sachen bei sich auf ihren Webservern benutzen. Sie betreiben dann ja letztlich ihre Präsenz selbst und setzen halt deine Anwendung ein.
    Wenn du es selbst sowas betreibst, denke ich schon dass du Probleme kriegst, auch wenn andere urheberrechtl. geschütztes Material hochladen. Da es ja deine Präsenz ist, musst du ja auch den Inhalt kontrollieren. Letztlich bietest du das ganze ja auch wieder anderen an.



  • "Für Inhalte ist der Porgrammierer nicht verantwortlich!". Wäre ich dann clean?

    In Deutschland nicht.

    (glaube ich -- das muß ich sagen, sonst ist's verboten)



  • Wenn du die Seite selbst betreibst geht vorher zu einem Anwalt der auf sowas spezialisiert ist und laß dich beraten.



  • wenn du die seite selbst betreibst, bist du natürlich dafür verantwortlich was auf deiner seite liegt. das wär ja sonst noch schöner, wenn also einer urheberrechtlich geschützten kram raufläd, bist du am arsch.

    wenn jemand deine software auf seinem server installiert, ist das aber natürlich ned dein prob wenn dort dann sowas passiert.



  • Zunächst erstmal danke für die Antworten, das hilft mir schon weiter!
    Mich irritiert nur, dass MyVideo.de im TV Werbung macht, in der es zeigt, dass User dort Musik anhören können.
    Das MyVideo-Team geht vermutlich davon aus, dass diese Musik von den Urhebern selbst hochgeladen wurden, richtig?



  • Fachmann schrieb:

    Mich irritiert nur, dass MyVideo.de im TV Werbung macht, in der es zeigt, dass User dort Musik anhören können.

    Soweit ich weiß, hat YouTube Verträge dafür geschlossen und zahlt Abgaben, dürfte bei MyVideo wahrscheinlich ähnlich aussehen.



  • oh ok, sowas muss ziemlich teuer sein^^


Log in to reply