Installation einer Applikation (Visual C++ 9.0)



  • Hallo zusammen!

    Ich versuche eine Applikation, die mit dem neuesten Visual Studio 2008 kompiliert wurde zu installieren. (Auf einem Rechner, auf dem Visual Studio nicht installiert ist)
    Beim Starten des Programms erhielt ich dann folgende Meldung:
    “This application has failed to start because the application configuration is incorrect. Reinstalling the application may fix this problem.”
    Ich habe im Netz gesucht und den Tipp erhalten mit einem Tool (VCREDIST.EXE) die runtime library zu installieren.
    Diskussion über diese Fehlermeldung hab ich hier nachgelesen:
    [url]http://typethinker.blogspot.com/2007/12/visual-c-application-configuration.html
    [/url]

    Nun erscheint jetzt die Fehlermeldung nicht mehr, aber das Programm startet trotzdem nicht. Beim Starten passiert einfach gar nichts...
    Hat mir irgendjemand noch einen Tipp?

    Besten Dank im Voraus!



  • Ist das eine kleine Konsolenanwendung? Blinkt vielleicht ganz kurz ein Konsolenfenster auf?



  • Nein, es ist eine Anwendung mit GUI.
    Leider blinkt gar nichts auf...
    Ich finde auch im event handler nichts.
    Wenn ich die Applikation in der Eingabeaufforderung starte, bekomme ich leider auch keine Meldung.



  • Die Fehlermeldung ist bekannt und die VCRedist sollte das eigentlich lösen.
    Kanns denn sein dass dein Programm sofort wieder beendet wird?
    Aus irgendeinem Grund?
    Erstell doch mal einen Dummy nach dem gleichen Grundgerüst (ohne den eigentlichen Inhalt und teste ob es funktioniert) - ist in 5 Minuten erledigt und du siehst obs an deinem Programm liegt, oder an etwas anderem.



  • Ja, der Fehler aus der Meldung wurde durch die VCRedist gelöst.

    Wahrscheinlich ist es so, dass das Programm sofort wieder beendet wird.
    Also liegt es wohl an meinem Programm...
    Aber wie kann ich denn jetzt ohne Debugger herausfinden, wieso das Programm gleich wieder beendet wird?



  • jona schrieb:

    Ja, der Fehler aus der Meldung wurde durch die VCRedist gelöst.

    Wahrscheinlich ist es so, dass das Programm sofort wieder beendet wird.
    Also liegt es wohl an meinem Programm...
    Aber wie kann ich denn jetzt ohne Debugger herausfinden, wieso das Programm gleich wieder beendet wird?

    vs08 installieren und den code debuggen



  • Oder ein paar MessageBoxen einbauen, wenn du auf dem Zielrechner auf keinen Fall ein VS installieren möchstest.

    Aber mal eine Frage: Wenn dein Programm offensichtlich noch nicht zufriedenstellend (bzw. überhaupt) läuft, warum willst du es dann schon auf dem Zielrechner ausführen? Üblicherweise entwickelt man erstmal in seiner Entwicklungsumgebung zu Ende... 😉



  • Sorry, das Programm LÄUFT natürlich sehr wohl in der Entwicklungsumgebung!
    Sonst würde ich es ja nicht installieren wollen...

    Somit fehlt mir wohl irgendwo eine dll oder ähnliches.
    Die Frage ist jetzt, wie finde ich das heraus?!



  • Solche Abhängigkeiten kann man mit dem "Dependency Walker" herausfinden.



  • Hab ich schon installiert...
    und bin gerade dabei, die Liste der Abhängigkeiten durchzuarbeiten!
    Ist aber schon ein rechter Aufwand!

    Naja, dann vielen Dank erstmal für die Tipps!



  • jona schrieb:

    Hab ich schon installiert...
    und bin gerade dabei, die Liste der Abhängigkeiten durchzuarbeiten!
    Ist aber schon ein rechter Aufwand!

    Naja, dann vielen Dank erstmal für die Tipps!

    Aufwand? Er zeigt dir doch an, welche Abhängigkeiten erfüllt sind und welche nicht! Du brauchst nicht jeden Eintrag im Explorer zu überprüfen. Ich glaube, die nicht erfüllten Abhängigkeiten werden in der Sortierung sogar oben angezeigt (kann mich jetzt aber auch irren).



  • Ah, super, danke!
    Hab das wohl falsch verstanden...



  • Also ich hab jetzt die Abhängigkeiten mit dem Dependency Walker überprüft und er zeigt keine Fehler an.

    Die Applikation startet aber einfach nicht.
    So langsam bin ich ratlos...



  • Bau doch einfach mal am Anfang deines Programms eine MessageBox ein! Mal sehen, ob die auftaucht. Irgendwie habe ich den Verdacht, dass dein Programm schon anläuft (es kommt ja keine Fehlermeldung), aber schon wieder beendet wird, ohne das was passiert. Übliche Gründe, wie fehlende CRT oder falsche Architektur (64 Bit auf x86-System oder so) fallen ja weg, da sonst üblicherweise eine Meldung erscheinen müsste...

    Oder befolge Kuldrens Rat: Baue dir eine Minimalapplikation (ein Dialog, ohne Spielereien, auf keinen Fall eigene Controls oder so) und probier die. Dann weißt du schon mal, ob der Fehler in deinem Programm zu finden ist oder nicht.


  • Mod

    Verwende Reamote Debugging. Ist wirklich nicht schwer...



  • So, Problem gelöst 🙂

    Also die Applikation verwendet Bibliotheken von dem Tool 'ImageMagick'... und die waren wohl nicht aktuell.
    Hab sie neu gebuildet und jetzt läufts!
    (Ist zwar immer noch ein Rätsel, wieso es auf dem Zielrechner nicht funktioniert hat, aber bei mir schon... aber naja...)

    Danke an alle!


Log in to reply