Anstellungsverhältnisse und Erfahrungen aus der letzten Krise.



  • Umfrage: Hattet Ihr schonmal mit so einem Firmengeflecht (wie beschrieben) zu tun?

    Auswahl Stimmen Prozent
    Ich bin schon einmal von einer solcehn Scheinfirma vor die Tür gesetzt worden 1 9.1%
    Ich bin momentan in einer solchen Scheinfirma angestellt 1 9.1%
    Ich kenne Bekannte die von einer solchen Konstellation berichten. 0 0.0%
    Ich habe mit dieser Thematik noch nichts zu tun gehabt. 9 81.8%

    Hallo Forum,

    einige meiner Bekannten sind in dieser Konstellation angestellt:
    Firma A und Firma B sind GmbHs und gehören einem Unternehmer. Firma A holt die Aufträge rein (->fährt Gewinne ein), hat die Webseite und steht auch auf der Visitenkarte.
    In Firma B sind die SW Entwickler, Büroangestellten, Azubis, ... angestellt. Diese Leute werden an Firma A verliehen um die Aufträge abzuarbeiten. (Von der Verleihung bekommt man natürlich nichts mit.) Firma B bekommt monatlich ein Betrag für die Verleihung überwiesen. Firma B werde ich im folgenden Scheinfirma nennen. Der Name passt vermutlich nicht ganz, mir ist aber kein besserer Name eingefallen.

    Nun machen sich manche Leute Gedanken darüber was passieren würde wenn Großkunden abspringen oder die Auftragslage einbricht. Die 25.000 EUR Mindestkapital (GmbH Gesetz) in Firma B würden wohl kaum ausreichen um auch nur für den nächsten Monat den Lohn auszuzahlen. Man würde also B bankrott gehen lassen, eine neue Firma C gründen, ein paar Leuten aus B ein Weiterbeschäftigungsangebot in C machen und den Rest ohne 3 Monate Kündigungsfrist oder Abfindung auf die Strasse setzen.

    Was meine Bekannten auch mißtrauisch macht ist der ständige Verweis seitens des Unternehmers auf die gute Auftragslage, ohne aber das konkret neue Kunden genannt wird. Außerdem wird die Fibu/Verwaltung gerade in einem separaten Raum ausgelagert. Die normalen Angestellten hören also nichts mehr von der Lage der Firma. (Zahlungsschwierigkeiten der Kunden, neue Aufträge, ...)

    Vielleicht gibt es noch andere Konstellationen wie man Kündigungsschutz/fristen, etc umgehen kann. Berichtet davon.
    Was für Spielchen sind 2000 gelaufen die den jungen Menschen in diesem Forum weiterhelfen könnten?

    Viele Dank

    Poller

    EDIT: Das mit dem Insolvenzgeld wußte ich nicht. Die Leute dort fühlen sich trotzdem wie auf einem Schleudersitz.


  • Mod

    Und wie verträgt sich

    und den Rest ohne 3 Monate Kündigungsfrist oder Abfindung auf die Strasse setzen.

    mit

    http://de.wikipedia.org/wiki/Insolvenzgeld

    ???


Log in to reply