Netzwerkdrucker ansteuern?



  • Moin,
    ich hab einen Edikettendrucker, den hab ich an einem Printserver.
    Er leuft auch mit anderen Windows Programmen ­čÖé

    So nun will ich aber selber ein Programm schreiben, womit ich den ansteuere. Aber wie geht das? Normalen Parralelportdrucker kann ich ansteuern. Aber das geht mit dem Netzwerkdrucker nicht (oder doch? ausser mit NET USE LPT1: \\DURCKE\EDIKETTENDRUCKER)

    Nun m├Âchte ich meinen netzwerkdrucker ansteuern gibt es da eine c++ Wrapperklasse zu? Oder muss ich das selber basteln?

    Ich hab ja den Durckername: 192.168.10.200 und den Raw Port: 9102

    Wie komme ich nun dazu ihm daten zu senden? Socket?

    W├╝rde mich ├╝ber eine Antword freuen.



  • wenn man eine doc/View app erstellt mit dem klassen-ass, gibt es da schon men├╝punkte zum drucken.

    Wenn man nun den code implementiert den er drucken soll und dann auf drucken geht gibt es das altbekannte dialog mit der druckerauswahl.



  • Das sch├Ân aber kann ich das nicht auch als dialogbased app benutzen? Das w├╝rde mir besser passen



  • mm ich glaub in faq steht was mit drucken, das man dann auch im dialog einsetzen kann.

    www.codeguru.com hilft bestimmt auch.

    das mit der druckerauswahl ist nicht so wilt kant ja das standard dialog zum drucken aufrufen!



  • Das n├Ąchstemal unterlasse bitte Doppelpostings !!!! ­čśí

    Die MFC verwendet Namen um den Drucker anzusprechen.
    Wenn er auf dem System als Drucker installiert wurde ist es egal ob Netzwerk oder LPT.
    Windows ├╝bernimmt das Drucken und nicht dein programm. Du ├╝bergibst nur dem Spooler das Dokument.
    Zum Drucken: www.mut.de ->> leseecke VC++ 6 in 21 Tagen


Log in to reply