OSDEV: Mini Kernel - wie schaltet man die Tastatur um?



  • Wenn man einen Mini Kernel im Real Mode (alles in Assembler geschrieben) gestartet hat - was ja ziemlich easy ist - will man eigentlich in die "Landessprache" der Tastatur umschalten. Wo ist eigentlich die amerikanische Tastatur von Anfang an hinterlegt und wie schaltet man z.B. auf deutsch um?



  • Das BIOS stellt direkt nach dem laden des Bootsektors ein Set Treiber fuer die wichtigste Hardware zur Verfuegung. So auch fuer die Tastatur, das eben iaR. mit US-Layout. Evtl. unterstuetzen einige BIOS das Umschalten des Layouts... Ich kenne allerdings weder ein Beispiel, noch ist das AFAIK Standard.
    Normalerweise bleibt dir also um das Layout zu aendern nichts anderes uebrig, als deinen eigenen Tastaturtreiber zu installieren. Ueber den Standard-KB-Controller in PCs (zB. PS/2-Anschluss) gibt es reichlich Informationen und auch vereinzelt Beispielcodes. Bei USB-Keyboards wird das evtl. schwieriger. AFAIK unterstuetzen viele Chipsets eine "legacy PS/2"-Funktion, also eine Art in der Hardware des Chipsets integrierten Treiber, der auf USB-Hardware ein altes PS/2-Keyboard, evtl. auch Maus emuliert. Ansonsten musst du fuer deinen KB-Treiber erstmal einen Treiber fuer USB-Hardware und HID-Geraete implementieren.



  • Dieser Thread wurde von Moderator/in Nobuo T aus dem Forum Assembler in das Forum Projekt: OS-Development verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.


  • Mod


Log in to reply