fritz-box als router??



  • hallo,ich hab mal ne dämliche Frage zur Fritzbox. normalerweise verwende ich diese ja, um eine DSL-verbindung aufzubauen. dazu verwende ich zusätzlich die Einwahlsoftware. nun hab ich vista, und die einwahlsoftware funktioniert nicht mehr. Wenn ich die Fritzbox als router einstelle, was genau ist dann anders??
    Heißt das, wenn ich die Fritzbox als Router verwende, kann ich auf die Software verzichten??



  • Auf die Software kannst du an sich in jedem Fall verzichten. Mit Windows kannst du eine DSL-Verbindung manuell einrichten, ohne fremde Software. Aber ja, die Fritz!Box wird im Router-Betrieb selbst die Verbindung aufbauen und diese mit allen angeschlossenen Rechnern teilen. Welchen DSL-Anbieter hast du?

    Gruß



  • ich hab aol, und die aufgeblähte vista-ready software regt mich sowieso permanent auf..



  • Ich fürchte, dass man mit AOL nur mit deren eigener Software ins Netz kommt. Zumindest war es früher so. In dem Fall bist du auf die AOL-Software angewiesen, leider.

    Gruß



  • ne, anscheinend funktionierts. ich bin per router verbunden, ohne software..



  • Tatsächlich. Ich hatte kurz vor dieser Zeit auch AOL und mich hat es mit dieser Software einfach nur angekotzt. Gut, dass die es im Jahr 2004 erlaubt haben. Wusste ich bisher nicht. 😃

    Gruß



  • Borschtsch schrieb:

    Tatsächlich. Ich hatte kurz vor dieser Zeit auch AOL und mich hat es mit dieser Software einfach nur angekotzt. Gut, dass die es im Jahr 2004 erlaubt haben. Wusste ich bisher nicht. 😃

    Gruß

    geht schon länger (auch vor 2004)... sie gaben nur sehr ungern die Zugangsdaten heraus



  • AOL bot doch irgendwann diesen SpeedDialer (oder so an) .. lag im Tray und man konnte sich von dort aus Anmelden (ohne die Software zu nutzen)...

    LG, Micha


Log in to reply