Geld-zurück-Garantie bei Lebensmitteln: schonmal gebraucht?



  • Bei vielen Lebensmitteln steht hinten drauf sowas wie: "Testen Sie 14 Tage lang das Produkt [xyz], und wenn Sie dann nicht zufrieden sind, schicken Sie uns die Kassenbons, und wir erstatten den Kaufpreis zurück". Das ist z.B. bei Volvic-Mineralwasser so.
    Habt ihr davon schonmal Gebrauch gemacht?



  • Hallo

    Ja.

    Mfg.
    way



  • Na gut, dann erweitere ich meine Frage: Wenn ja, hat das anstandslos geklappt?



  • Wenn du (nette) Beschwerdebriefe an die Firmen schreibst, dann geben dir die Firmen idR Gratisproben, Kalender und anderes Werbematerial. Meine ehemalige Zivichefin hatte das schreiben dieser Briefe als Hobby...



  • Irgendwie hab ich noch nie ein Lebensmittel mit Geld-zurück-Garantie gesehen. Vielleicht hab ich aber auch nur nich drauf aufgepasst.



  • Ist doch Standard, oder irre ich mich da, du brauchst nur den Bong, dann klappt das immer? Von meiner Mutter weiß ich, dass sie sich realtiv oft ihr Geld zurückholt, wenn irgendwas nicht in Ordnung ist bei den Lebensmitteln.



  • dust schrieb:

    Ist doch Standard, oder irre ich mich da, du brauchst nur den Bong, dann klappt das immer? Von meiner Mutter weiß ich, dass sie sich realtiv oft ihr Geld zurückholt, wenn irgendwas nicht in Ordnung ist bei den Lebensmitteln.

    Einige Hersteller bieten aber darüber hinaus eine "Zusatzgarantie" an, die auch dann greift, wenn das Produkt physisch in Ordnung ist (z.B. nicht verschimmelt), aber einfach nicht gefällt oder man sonst etwas daraus auszusetzen hat.

    Viele Grüße
    Christian

    PS: Bitte gewöhn dir an, "Bon" statt "Bong" zu schreiben. Das ist schrecklich. 😃


Log in to reply