DLL erstellen



  • Moinsens,
    ich habe mal ne Frage bezüglich der Erstellung von DLLs. Ich komme eig. aus der L/U Welt und habe hauptsächlich mit CDT und make gearbeitet. Jetzt muss ich für einen Kunden eine DLL erstellen mit Math/Simu Funktion. Das erstellen einer SO ist unter L/U null problemo doch unter Win habe ich soetwas noch nie nicht gemacht. Habe mir Visual Studio C++ bekauft - kann aber so richtig keinen Ansatz finden. Alles etwas anders. Mein Kunde benutzt Delphi und verlangt ne DLL.

    Hat jemand Links die helfen könnten?
    Bin ich Grundsätzlich auf dem Holzweg?
    Hat jemand vergleichbares gemacht?

    Würde mich üba jeden Tip freuen!!

    Gruss
    *david



  • davidwal schrieb:

    Mein Kunde benutzt Delphi und verlangt ne DLL.

    M.E. sind die Binarprodukte zwischen Borland- und MS Compilern nicht kompatibel und verlangen Anpassungen mit spezifischen Tools. Vllt mal im BCB-Forum posten, hier biste falsch.



  • Dieser Thread wurde von Moderator/in CMatt aus dem Forum C# und .NET in das Forum VCL (C++ Builder) verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.



  • davidwal schrieb:

    Mein Kunde benutzt Delphi und verlangt ne DLL.

    Das ist recht unspezifisch. Wenn er eine DLL mit einem C-Interface will, ist es vollkommen egal, womit du sie schreibst; das geht in Visual C++ genauso gut wie in C++Builder. Wenn er ein Highlevel-Interface möchte, gibt es im Wesentlichen zwei Möglichkeiten:
    - COM. Dann kannst du die DLL gleichfalls in jeder Sprache schreiben (auch wenn ich für so etwas C++ eher meiden wollte) und die Typbibliothek einfach in Delphi importieren.
    - Package. Wenn du dieselbe Delphi-/C++Builder-Version wie dein Kunde hast, kannst du in Delphi ein Package-Interface spezifizieren und dabei auf alle Delphi-Sprachkonstrukte und -Datentypen zurückgreifen. Auch C++Builder-Packages lassen sich in Delphi-Anwendungen einbinden, daher hast du hier die Wahl zwischen Delphi und C++Builder.


Log in to reply