Problem bei selbstgeschriebenem Programm



  • Hi,
    Ich hab n Programm in C++ selbstgeschrieben, welches ein paar bestimmte Dateien 2 Ebenen nach unten und in einen bestimmten ordner kopiert (../../bestimmterordner).
    N paar Kumpels von mir haben des Programm probiert, kriegen aber als Fehlermeldung irgendwas mit "Neuinstallation der Anwendung könnte das Problem beheben." Wisst ihr vielleicht warum?? Auf meinem PC funktionierts einwandfrei.

    Gruß



  • Geb deinen Kollegen mal die dll Datein mit welche das Programm benötigt.

    Obwohl normalerweise sagt das Programm ja wenn ihm dll Datein fehlen mhhm

    probier halt mal aus.

    Aber ka welche das braucht. ^^

    Ansonsten versuch das mal:

    http://www.c-plusplus.net/forum/viewtopic-var-t-is-39164.html



  • Kann doch nicht so schwer sein, mal die Suche oder Google zu benutzen 🙄

    Dann sind die Runtimes auf den anderen PCs nicht installiert. Oder du linkst statisch. Suchs dir aus.



  • Dann sind die Runtimes auf den anderen PCs nicht installiert. Oder du linkst statisch. Suchs dir aus.

    Was für Runtimes z.B.? 😕
    Ich hab ganz normales Windoof XP Home mit SP 3 und Microsoft Visual C++... die ham Vista 😕



  • Slash3R schrieb:

    Dann sind die Runtimes auf den anderen PCs nicht installiert. Oder du linkst statisch. Suchs dir aus.

    Was für Runtimes z.B.? 😕
    Ich hab ganz normales Windoof XP Home mit SP 3 und Microsoft Visual C++... die ham Vista 😕

    Also Google hätte dir dabei geholfen, das Thema tauchst ständig auf. Visual C++ braucht runtimes, die kannste ua bei Microsoft runterladen bzw ein Redistributeable solte sogar beiliegen das müssen deine Freunde installieren dann Funktioniert das programm auch, das enthält DLLs die man braucht das Standardmäßig dynamisch gelinkt wird mit diesem Compiler.

    Und um deine Nächste Frage vorwegzunehmen, hier gibts das.



  • Slash3R schrieb:

    Dann sind die Runtimes auf den anderen PCs nicht installiert. Oder du linkst statisch. Suchs dir aus.

    Was für Runtimes z.B.? 😕
    Ich hab ganz normales Windoof XP Home mit SP 3 und Microsoft Visual C++... die ham Vista 😕

    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=A5C84275-3B97-4AB7-A40D-3802B2AF5FC2&displaylang=en
    Evtl an die eigene Version anpassen....
    rya.



  • Hm ok danke es funktioniert jetz bei denen
    Aber gibts auch die Möglichkeit, dass das Programm ohne den extra Download funktioniert??



  • Jup auf statisches Linken umstellen dann wird die Exe ein bischen größer, musste mal googeln da gibt es etliche Anleitungen zu.



  • Slash3R schrieb:

    Hm ok danke es funktioniert jetz bei denen
    Aber gibts auch die Möglichkeit, dass das Programm ohne den extra Download funktioniert??

    Zu viel Aufwand... und irgendwann kommt eh meist irgendein Programm auf den PC der die Runtime braucht. Noch dazu kann man das eigene Programm auch per Installer liefern und die Runtime mit installieren, dann hat der User das Problem nicht. Alles einfacher als statische linkage.
    rya.



  • <offtopic>

    Slash3R schrieb:

    Windoof XP

    Warum müssen eigtl die größten Deppen immer über Windows/MS hetzen? Nicht mal den Hauch einer Ahnung, aber schon Zeugs nachschwätzen, was man mal über 3 Ecken gehört hat, nicht mal richtig wiedergeben kann - und was obendrein meist nicht mal stimmt bzw. nicht (viel) besser gelöst werden kann... Warum man heut zutage noch XP nutzt, versteh ich zwar au nicht so recht, aber vll will man ja auf Win7 warten...

    Und wenn in deinen Augen Windows allg. scheiße ist, dann steig halt auf Linux um - da hast du keinen Ärger mehr mit MS-Produkten... Aber das würde deinen Horizont ja übersteigen - und davon abgesehen halt ich Linux auch noch immer nicht für eine wirkliche Alternative zu Windows (vll gibt es bestimmte Bereiche, wo das nicht zutrifft... aber gerade wenns ums Programmieren geht, ist MSVC (in meinen Augen) ungeschlagen)

    bb

    </offtopic>



  • Warum man heut zutage noch XP nutzt, versteh ich zwar au nicht so recht, aber vll will man ja auf Win7 warten...

    Warum man heutzutage was anderes als XP nutzen sollte verstehe ich nun wieder nicht.



  • hustbaer schrieb:

    Warum man heut zutage noch XP nutzt, versteh ich zwar au nicht so recht, aber vll will man ja auf Win7 warten...

    Warum man heutzutage was anderes als XP nutzen sollte verstehe ich nun wieder nicht.

    Weil einem nichts anderes übrig bleibt. Ich muß zB Vista benutzen weil ein Bug in der pci Datei bei XP ne Installation auf meinem Mainboard unmöglich macht. Einige Leute nutzen auch die Beta von Win7 und die scheint auch sehr gut zu laufen.



  • Xebov schrieb:

    hustbaer schrieb:

    Warum man heut zutage noch XP nutzt, versteh ich zwar au nicht so recht, aber vll will man ja auf Win7 warten...

    Warum man heutzutage was anderes als XP nutzen sollte verstehe ich nun wieder nicht.

    Weil einem nichts anderes übrig bleibt. Ich muß zB Vista benutzen weil ein Bug in der pci Datei bei XP ne Installation auf meinem Mainboard unmöglich macht. Einige Leute nutzen auch die Beta von Win7 und die scheint auch sehr gut zu laufen.

    Dann hast du mein Mitgefühl.

    Es war eigentlich nur eine provokante Antwort auf eine Provokante Frage 😉

    Ich persönlich sehe auf jeden Fall den Vorteil von Vista nicht. Ausser diversen "geht nicht anders" Gründen wie bei dir, oder Gamern die unbedingt DX 10 nutzen wollen. Oder Entwicklern die für DX 10 programmieren wollen/müssen.



  • Xebov schrieb:

    Weil einem nichts anderes übrig bleibt. Ich muß zB Vista benutzen weil ein Bug in der pci Datei bei XP ne Installation auf meinem Mainboard unmöglich macht. Einige Leute nutzen auch die Beta von Win7 und die scheint auch sehr gut zu laufen.

    Das Problem hatte ich nach meinem letzten Rechnerneukauf ebenfalls (Bluescreen beim Laden der Treiber wärend der Installation). Wenn Du Deine XP CD mit Service Pack 2 oder 3 patcht, dann geht es wieder.



  • Warum müssen eigtl die größten Deppen immer über Windows/MS hetzen? Nicht mal den Hauch einer Ahnung, aber schon Zeugs nachschwätzen, was man mal über 3 Ecken gehört hat, nicht mal richtig wiedergeben kann - und was obendrein meist nicht mal stimmt bzw. nicht (viel) besser gelöst werden kann... Warum man heut zutage noch XP nutzt, versteh ich zwar au nicht so recht, aber vll will man ja auf Win7 warten...

    Und wenn in deinen Augen Windows allg. scheiße ist, dann steig halt auf Linux um - da hast du keinen Ärger mehr mit MS-Produkten... Aber das würde deinen Horizont ja übersteigen - und davon abgesehen halt ich Linux auch noch immer nicht für eine wirkliche Alternative zu Windows (vll gibt es bestimmte Bereiche, wo das nicht zutrifft... aber gerade wenns ums Programmieren geht, ist MSVC (in meinen Augen) ungeschlagen)

    Windows is nun allgemein bescheidener als Linux. Ich benutze zwar als 2. System Ubuntu aber Spiele und/oder andere Programme funktionieren auf Linux entweder nicht, oder nur teilweise (wine)

    @Tachyon
    Ok thx für den Tip 🙂


  • Administrator

    Slash3R schrieb:

    Windows is nun allgemein bescheidener als Linux.

    Das ist eine sehr fundierte, genaue und aussagekräftige Aussage. 🤡

    Grüssli



  • hustbaer schrieb:

    Warum man heut zutage noch XP nutzt, versteh ich zwar au nicht so recht, aber vll will man ja auf Win7 warten...

    Warum man heutzutage was anderes als XP nutzen sollte verstehe ich nun wieder nicht.

    • weil Vista stabiler läuft, als XP
    • weil es nicht mehr nach nem Update rumnervt, dass du sofort neu starten sollst
    • weil man Tasks noch einfacher planen kann (HDDs defragmentieren, ...)
    • weil das ganze GUI-Netzwerk-Zeugs endlich mal schön geordnet wurde
    • weil man die lautstärke einzelner prozesse festlegen kann
    • weil die Energie-Verwaltung viel mehr Möglichkeiten bietet
    • weil es eine Sprachsteuerung hat, mit der man toll rumspielen kann ;o)
    • weil es einen Spieleexplorer gibt
    • weil es tolle neue windows-spiele gibt - die auf dem desktop-pc zwar net so interessant sind, aber auf dem laptop auf ner langweiligen zugfahrt oder so - einfach perfekt ^^
      und zu guter letzt:
    • weil es toller aussieht 😉

    fehlt bestimmt noch tausend was - aber mehr ist mir jz auf anhieb nicht eingefallen ^^
    jz kannst du mir ja mal die vorteile von xp ggnüber vista nennen 😛

    auch, wenn dravere sich schon drüber lustig gemacht hat:

    Windows is nun allgemein bescheidener als Linux. Ich benutze zwar als 2. System Ubuntu aber Spiele und/oder andere Programme funktionieren auf Linux entweder nicht, oder nur teilweise (wine)

    windows is net so doll, wie linux - trotzdem benutzt du nur als 2.system nen linux und beschwerst dich, dass vieles unter linux nicht läuft - versteh die logik allg. net...

    bb



  • Flamewar! :p

    Unabhängig davon, welches Betriebssystem das einzig wahre ist, halte ich Begriffe wie "Windoof" oder "M$" genauso wie umgangssprachliche, mit unnötigen Frage-/Ausrufezeichen und Smileys gespickte Sätze eher für ein Anzeichen von Programmier-Kiddies, die gerne so tun, als ob sie Ahnung hätten.

    So à la:

    lol das funzt nicht^^ wie kann man das proggen??!?



  • Tachyon schrieb:

    Das Problem hatte ich nach meinem letzten Rechnerneukauf ebenfalls (Bluescreen beim Laden der Treiber wärend der Installation). Wenn Du Deine XP CD mit Service Pack 2 oder 3 patcht, dann geht es wieder.

    Das is gut zu wissen danke, allerdings hab ich mich mit Vista mittlerweile angefreundet, das is zum Glück recht anpassbar.

    unskilled schrieb:

    • weil es toller aussieht 😉

    Naja über Geschmack kann man sich streiten, der Runde Windowsstartknopf ist für mich alleine ein Grafisches verbrechen, zum Glück kann man die Optik auf Windows klassisch stellen.

    Was Windows allgemein angeht da fidne ich sollte sich heute keiner mehr beschweren. Die zunehmende Konkurenz in Sachen Software und Betriebssystemen hat Microsoft in den letzten Jahren schon dazu bewegt das ihre Betriebssysteme immer stabiler werden und auch sehr gut laufen. Ergebnisse von Windows 7 Betatests sprechen da durchaus für sich. Und nicht zuletzt solte man auch erwähnen das Microsoft auch etliches an Software kostenlos zur verfügung stellt, wie zb die Express Umgebungen, und die sind Qualitativ auch sehr gut.



  • unskilled schrieb:

    jz kannst du mir ja mal die vorteile von xp ggnüber vista nennen 😛

    XP SP3 läuft rock solid und Vista bietet nur in Nischenbereichen mehr Features an. Auch deine Feature liste ist nicht wirklich beeindruckend. Alles in allem das Upgrade Geld und den AUfwand halt nicht wert...

    Es hat seinen Grund warum ein großteil der Industrie auf XP bleibt und Vista überspringt...


Log in to reply