VC++ 2008 Debugger



  • Gegrüßet seid ihr!
    Ich wollte mal fragen, ob man dem VC++-Debugger irgendwie neue Datentypen beibringen kann, so dass man nicht immer durch den Template-Wust durch muss, sondern die STL-Container auf ihre Daten reduzieren kann und ähnliches und eigene Datentypen auch schöner darstellen kann, am besten gleich noch ohne großen Aufwand 😃 Oder vielleicht sogar teilweise vorgefertigt?^^

    Viele Grüße,
    Michael

    PS: Eine wahlweise Reduktion von (boost) smart-Pointern auf normale Zeiger wäre auch toll! 😃
    PPS: Und ein überspringen derer Dereferenzierungs-Operatoren im Einzelschrittmodus wäre auch toll, wenns eine Access-Violation gibt, dann brauche ich auch nicht unbedingt die Zeile im Boost-Code um herauszufinden, was Sache ist! 🙂
    PPPS: Ahh, zumindest für shared_ptr's hab ich jetzt einen Visualizer gefunden, mal schauen, was der kann!


  • Mod



  • Jau, danke dir, mit der habe ich eben etwas rumgespielt. Das fetzt!
    Was nicht fetzt ist allerdings, dass die unter Vista im Programm-Verzeichnis liegt, mit allen bekannten Problemen, Doppelclicks und Dreifachadmin-Berechtigungs-Screens 😞

    Nun muss ich eigentlich nur noch herausfinden, wie ich dem Debugger sagen kann, dass er nur in solche Funktionen springen soll, die in einer Datei liegen, welche Bestandteil des Projekts ist und ansonsten drüber hinwegspringt. Am besten mit An- und Ausschaltfunktionalität 🙂

    Viele Grüße,
    Michael



  • Decimad schrieb:

    Was nicht fetzt ist allerdings, dass die unter Vista im Programm-Verzeichnis liegt, mit allen bekannten Problemen, Doppelclicks und Dreifachadmin-Berechtigungs-Screens 😞

    Du meinst die 3 Berechtigungs-Screens, die in einer frühen Beta und dem allerersten Release von Vista noch angezeigt wurden und jetzt zu einem einzigen (manchmal auch GARKEINEN) zusammengefasst wurden? Ja, der eine Klick nervt .... tierisch - die ganzen 0,1 Sekunden lang denke ich darüber nach wie sehr er mich nervt; hin und wieder bewegt sich der Grad meiner Genervtheit im Bereich zwischen 0% und 1%, wobei 1% die Asymptote ist ..... schlimm, schlimm.


  • Mod

    Decimad schrieb:

    Jau, danke dir, mit der habe ich eben etwas rumgespielt. Das fetzt!
    Was nicht fetzt ist allerdings, dass die unter Vista im Programm-Verzeichnis liegt, mit allen bekannten Problemen, Doppelclicks und Dreifachadmin-Berechtigungs-Screens 😞

    Setze die rechte auf das Untervereichnis einfach entsprechend.

    Es zwingt Dich doch niemand die Rechte nicht so anzuapassen, dass ein normaler Benutzer "Lese-/Schreibrechte bekommt" dann kommt auch kein UAC-NAG... 😉



  • tha_specializt schrieb:

    Du meinst die 3 Berechtigungs-Screens, die in einer frühen Beta und dem allerersten Release von Vista noch angezeigt wurden und jetzt zu einem einzigen (manchmal auch GARKEINEN) zusammengefasst wurden? Ja, der eine Klick nervt .... tierisch - die ganzen 0,1 Sekunden lang denke ich darüber nach wie sehr er mich nervt; hin und wieder bewegt sich der Grad meiner Genervtheit im Bereich zwischen 0% und 1%, wobei 1% die Asymptote ist ..... schlimm, schlimm.

    Bei mir sinds 2 Clicks. Und die auch nur vom Explorer. Notepad und Visual Studio bieten einem erst gar nicht die Möglichkeit, die Rechte für die Schreiboperation zu erhöhen, darum muss man die Datei irgendwo speichern und per Hand reinkopieren. Es sei denn, man führt gleich alle Programme mit Admin-Rechten aus^^

    Martin Richter schrieb:

    Setze die rechte auf das Untervereichnis einfach entsprechend.

    Es zwingt Dich doch niemand die Rechte nicht so anzuapassen, dass ein normaler Benutzer "Lese-/Schreibrechte bekommt" dann kommt auch kein UAC-NAG... 😉

    Ja, das ist wahr. Allerdings gab es ja gute Gründe für Microsoft, es so einzurichten, wie es ist. Dass sich dann Microsoft selbst nicht dran hält (ich zähle diese Datei nun wirklich zu einer, die man gerne seinen eigenen Wünschen anpasst, wenn man erstmal weiß, dass sie existiert), finde ich irgendwie bedauernswert...



  • Decimad schrieb:

    Bei mir sinds 2 Clicks. Und die auch nur vom Explorer.

    Meine Kristallkugel sagt: du hast weder die neuesten Updates noch SP1. Die Teslawellen in meiner Umgebung bestätigen das ... liegen meine wahrsagerischen Kräfte richtig?



  • Nopes. Warum sollte ich nicht updaten?



  • Decimad schrieb:

    Nopes. Warum sollte ich nicht updaten?

    Naja ... es gibt da so einige Argumente, aber die sind hier alle fehl am Platz und im Moment sowieso unwichtig.

    Auf jeden Fall hast du irgendwas falsch eingestellt und/oder es ist was zerschossen, denn Windows Vista zeigt in der aktuellen Version (!) immer nur EINE Meldung an, Ausnahmen bilden natürlich systemkritische Treiber und ihr Kind ...

    Ich dachte nur, das solltest du wissen ...



  • Du vergisst die Überschreiben-Meldung! Ich musste die Datei ja woanders zwischenspeichern und dann reinkopieren, weil die Editoren wie gesagt keine Rechteerhöhung unterstützten.



  • normale Windows-Funktionen zählen nicht 🙂
    Hoecker sie sind raus 🤡



  • Von jemandem, der im ClassView rumklickt, lasse ich mir doch nix vorschreiben 😉


  • Mod

    Decimad schrieb:

    Du vergisst die Überschreiben-Meldung! Ich musste die Datei ja woanders zwischenspeichern und dann reinkopieren, weil die Editoren wie gesagt keine Rechteerhöhung unterstützten.

    Wieso niicht? Notepad einfach elevated starten und das wars.

    Dukannst sogar Visual-Studio Elevated starten und die Datei bearbeiten...



  • Decimad schrieb:

    Du vergisst die Überschreiben-Meldung! Ich musste die Datei ja woanders zwischenspeichern und dann reinkopieren, weil die Editoren wie gesagt keine Rechteerhöhung unterstützten.

    Der Editor von SpeedCommander zeigt die UAC-Meldung an, wenn es erforderlich ist, und speichert auch in Systemverzeichnisse.


Log in to reply