for (;;)



  • Hallo ich habe gerade beim lesen hier im Forum folgendes gesehen:

    for (;;) <-- wofür stehen diese 2 Semikolons da drin ?



  • for(;;)
    ist das gleiche wie
    while(true)
    also endlosschleife.



  • ok ty



  • Seit wann ist Semikolons denn auch richtig - war bisher der Plural nicht immer (nur) Semikoli? Oo

    Naja - du kennst doch die "normale" for-schleife!?
    for ( init ; bedingung; anweisung(meist increment) )
    und nun kann man ja auch schreiben:

    for (nichts ; nichts ; nichts)
    was man entweder über
    for (0 ; 0 ; 0)
    erreicht, was aber hässlich ist (und ich auch noch nie gesehen habe ^^) oder aber über
    for ( ; ; )

    es ist eben eine endlosschleife, die keine initialisierungen vornehmen muss und auch keine anweisungen im kopf zu erfüllen hat...

    bb



  • unskilled schrieb:

    for (0 ; 0 ; 0)

    Hä, 0 wird doch normalerweise zu false ausgewertet? 😕
    for (0; !0; 0)



  • Fähr Würt schrieb:

    unskilled schrieb:

    for (0 ; 0 ; 0)

    Hä, 0 wird doch normalerweise zu false ausgewertet? 😕
    for (0; !0; 0)

    sry, mein Fehler - du hast natürlich recht - hab mich iwie von dem nichts == 0 leiten lassen ^^
    wollte ursprünglich auch
    for (nichts ; 1 ; nichts) schreiben - aber naja...

    bb



  • Diese Schleife nennt man auch liebevoll for( ; ; )-ever 🙂 Schau meine Signatur 😛


Log in to reply