Datei unter Windows suchen



  • Hallo Forum,

    ich muß öfters Dateien suchen. Wenn ich nur eine DLL benötige die in einem 100 Zip drin ist das ich gerade entpackt habe, oder wenn der Compiler innerhalb eines Fremdprojektes eine exe oder dll erstellt und ich nicht weiß wo. Genauso wenn eine CD/DVD mal schnell durchsucht werden soll. Da kann auch keine Index erstellt werden.

    Bei Windows dibt es scheinbar zwei Such Funktionen. Diese "Windows Search" die auf einen Index zurückgreift den ich abgeschaltet habe und diesen alten Win200 Suchassisten mit dem Hund. Dieser Suchassi findet aber eine Datei nur dann zuverlässig wenn sie sich direkt im zu durchsuchenden Verzeichnis befindet. Die rekursive Suche geht regelmäßig daneben.

    - Einfach Art mit regulären ausdrücken zu suchen.
    - Ich möchte also keine Index Suche. Da der Index zu diesem Zeitpunkt nicht aktuell sein kann. Außerdem soll da nicht irgendwas im Hintergrund laufen.
    - Die Suche soll mit einem Rechtsklick auf einem Ordner im Win Explorer zu starten sein.
    - Die Ergebnisliste sollte Drag&Drop unterstützen, so dass ich eine Datei aus der Ergebnisliste mit Copy&Paste oder Ziehen in eine Explorer Fenster ziehen kann.
    - Es sollten auch Fat32 und andere unter Windows lesbare Partitionen durchsuchbar sein. Ich arbeite momentan mit "Everything", das kann jedoch nur NTFS Partitionen durchsuchen. (Dafür ist es aber mit Abstand am schnellsten, da es auf das Dateisystem direkt zugreift)
    - Geschwindigkeit spielt keine große Rolle. Hauptsache es findet zuverlässig.

    Vielen Dank

    Peter



  • Kannst ja mal auf meiner HP das Tool Clear testen.

    Das sucht in einem/ mehreren Startordnern/ Laufwerken bei Bedarf rekursiv.

    Suchename kann Joker auch in der Mitte haben ("Hallo*Hallo.abc") sucht Dateien, die mait Hallo anfangen UND mit Hallo aufhören.

    Kann auch suchen nach . und bestimmte Muster ausklammern

    Geht, wenn möglich, auch in versteckte Ordner

    ACHTUNG:
    Das Tool ist zum Löschen gefundener Dateien gedacht!!!
    Zum Testen am Ende die Abfrage "Löschen" mit Abbruch beantworten. Sonst sind die Dateien weg - das Löschen erfolgt direkt, NICHT in Papierkorb.

    Bei Mode sollte zum Testen "No Del oder "Request" gewählt werden, dann löscht das teil nicht automatisch!

    Bei Bedarf kann ich daraus ne reine Suchmaschine machen.

    NICHT geht:
    Drag&Drop
    Explorer- Menü
    (kA wie das geht.

    Gruss
    Frank)



  • Hallo Frank,

    vielen Dank für den Tip. Ich schaue es mir mal an.

    Viele Grüße

    Peter



  • abcd schrieb:

    ... und diesen alten Win200 Suchassisten mit dem Hund.
    Dieser Suchassi findet aber eine Datei nur dann zuverlässig wenn sie sich direkt im zu durchsuchenden Verzeichnis befindet.

    Ach komm, dafür siehst Du einen witzig animierten Hund 😃

    Nein, im Ernst: stimmt das echt, daß in Win 2000 die Suche nach Dateien ein Problem ist ?
    Im 21. Jhrdt ?

    Für die Kommandozeile gibt's ja cygwin mit nahezu unbegrenzten Möglichkeiten zur Suche nach/in Dateien, auch mit regulären Ausdrücken.



  • Das mit der Suche habe ich auch festgestellt.
    Vor allem die Indizierende suche findet nichts.
    Suche ich Dateien in einem Laufwerk welches indiziert ist und die Datei ist sicher vorhanden, so wird sie in 30% aller Fälle nicht gefunden.
    Das ist auch der Hauptgrund warum ich Vista wieder deinstalliert habe.
    (Selbst mit abgeschalteter Indizierung und der "altmodischen Suche" findet Vista nicht alles.

    Vista hat auch seine guten Seiten. Es kann z.B. abgestürzte Systemtreiber (z.B. Grafiktreiber) während des Betriebes selbständig nachladen und neustarten!

    Aber die Suchfunktion war für mich das, was mich dazu gebracht hat Vista wieder runterzuschmeißen.
    Wenn die Suchfunktion nicht so schlecht wäre, würde ich immer noch Vista nutzen.

    Unter XP passe ich immer höllisch auf, das diese Indizierte Suche die Windows Update nachinstallieren will (es schlägt dieses als optional vor) garantiert nicht installiert wird.



  • MisterX schrieb:

    Vista hat auch seine guten Seiten. Es kann z.B. abgestürzte Systemtreiber (z.B. Grafiktreiber) während des Betriebes selbständig nachladen und neustarten!

    😃
    Ein wahnsinns Vorteil.
    Da braucht man ja gar kein Betriebssystem mehr, das Systemtreiber nicht abstürzen lässt. 😃



  • Ich krieg die Krise:

    Gerade habe ich den Internetexplorer 8 Installiert.
    Und was stell ich fest:
    DIE SUCHFUNKTION FÜRS SUCHEN AUF INTERNETSEITEN FINDET FAST NIX MEHR!!!!!!

    Ich suche nach einem Wort welches ganz deutlich auf der Seite steht und dieses Sche.. Ding findet das nicht.

    Haben die bei Microsoft nen Wettbebert wer den schlechtesten Suchalgorithmus erfindet?



  • Wettbebert := Wettbewerb


Log in to reply