Data Buffering/ Filtern



  • Hallo,

    ich habe einen risiegen Satz an Daten (>100.000 Eintraege) die ueber die Ethernet Schnittstelle gecaptured werden. Diese werden in einer Liste gespeichert. Nun soll es moeglich sein, nach bestimmten Eintraegen zu filtern. Dargestellt werden diese Daten in einer ListView (Virtual Mode). Das klappt soweit ganz gut. Habt ihr evtl. eine Idee, wie man das geschickt loesen koennte?

    Also ich habe mir ueberlegt, dass ich entweder
    - das ich eine neue Liste anlege und somit die benoetigten aus der hauptliste rueberkopiere. Dies hat allerdings den Nachteil, dass meine Daten doppelt vorhanden sind und der Speicherbedarf somit stetig waechst (auch doof) 🙂

    Gruß...



  • Wenn die ListView schon im virtuellen mode lĂ€uft kannst du sie doch mit den on-the-fly gefilterten Daten fĂŒttern oder?



  • angenommen es ist ein datensatz vorhanden... und ich den filter anwende, dann muessen die daten die vorher drin sind ja aus der listview gekillt werden und neu eingelesen werden... dasselbe muss geschehen, wenn ein filter-parameter geaender wird, dass alle daten neu angepasst werden, oder irre ich mich!?



  • witte schrieb:

    Wenn die ListView schon im virtuellen mode lĂ€uft kannst du sie doch mit den on-the-fly gefilterten Daten fĂŒttern oder?

    es geht ja darum, am einfachsten die gefilterten Daten zu erhalten...


Log in to reply