templates + matrix operationen mit komplexen zahlen



  • hi leute

    bin grad dabei ein klassentemplate zu schreiben

    dabei erstell ich im header mit hilfe des construktors eine nxn matrix und initialisiere i,j elemente mit 0.

    im main definiere ich mir zwei matrizen aij=i+j , bij=i*j mit diesen ich zu rechnen habe 🙂

    naja eigentlich funktioniert das template, jedoch muss ich noch den fall der komplexen zahlen behandeln und da scheiters schon daran die matrizen richtig zu befüllen ?!? kann ich da im main einfach , nachdem ich die spezialisierten templates geschrieben habe, in der for schleife das array mit aij= (i+j,1) und bij=(i*j,1) beschreiben (also (i+j) + 1*i) ?

    kann ich dann meine definierten operatoren (zb. +) aufrufen , die zwei matrizen addieren und dann korrekt ausgeben (cij= a + b*i) ?

    irgendwo hab ich anscheinend nen denkfehler , denn wenn ich zb. folgendes verwende:

    a[0][0] = (2.0,5.0);
    cout<<"eintrag in zeile i=0,j=0: "<<a[0][0];

    ausgabe:
    eintrag in zeile i=0,j=0: (5,0)

    🙄 😕

    bitte um rat oder evtl nen link , wo templates im konkreten fall der matrizen mit komplexen zahlen zum einsatz kommen

    mfg



  • a[0][0] = KomplexeZahl(2.0,5.0);
    

    und alles wird gut.



  • #include <complex>

    error C3861: "KomplexeZahl": Bezeichner wurde nicht gefunden.

    mfg



  • Ein bisschen Mitdenken, schadet keinem 😉 Das der "KomplexeZahl" von volkard nur ein ersetzer war ist doch klar. Entweder du bastelst dir selber eine complex-class oder du verwendest
    http://www.cplusplus.com/reference/std/complex/complex/complex/


Log in to reply