Rückgabewert Funktion



  • Hallo,

    folgendes einfache Beispiel:

    funktion(int x)
    {
    bool wert1; int wert2;
    wert1=true; wert2=350;

    if(x>10) return(wert1) ;

    else return(wert2);

    }

    welchen Rückgabewert muss ich deklarieren ? Es könnte ja int oder bool sein ??

    Danke !



  • Das geht ned. Entscheide dich. Du brauchst int so wie ich das sehe



  • blurry333 schrieb:

    welchen Rückgabewert muss ich deklarieren ? Es könnte ja int oder bool sein ??
    Danke !

    tja, eine sache, die in c++ nicht geht.
    du mußt dich beim entwerfen der funktion entscheiden, ob bool oder int.



  • Zeig doch mal, wo du das Ergebnis der Funktion einer Variablen zuweist. Ist das eine int- oder bool-Variable? 🤡



  • volkard schrieb:

    blurry333 schrieb:

    welchen Rückgabewert muss ich deklarieren ? Es könnte ja int oder bool sein ??
    Danke !

    tja, eine sache, die in c++ nicht geht.
    du mußt dich beim entwerfen der funktion entscheiden, ob bool oder int.

    Noch nicht!
    decltype, auto :p



  • hihiihi schrieb:

    volkard schrieb:

    blurry333 schrieb:

    welchen Rückgabewert muss ich deklarieren ? Es könnte ja int oder bool sein ??
    Danke !

    tja, eine sache, die in c++ nicht geht.
    du mußt dich beim entwerfen der funktion entscheiden, ob bool oder int.

    Noch nicht!
    decltype, auto :p

    auch mit auto und decltype mußt du zur compilezeit eine entscheidung finden und nicht in abhängigkeit des nichtkonstanten parameters x.



  • Man könnt einen "discriminated variant" Typ ala boost::variant<int, bool> verwenden.


Log in to reply