Prozess beenden verhindern



  • Hallo,
    ich suche eine Möglichkeit das beenden eines Prozesses zu verhindern. Mit Close-Events habe ich auch schon einiges geschafft: man kann die anwendung nichtmehr über das X schließen, auch nicht mit strg+C, das habe ich mit event-handlern geschafft. nun muss ich es nur noch hinkriegen das beenden des prozesses zu verhindern, habe aber noch keine möglichkeit gefunden.

    Hintergrund ist folgender: ich möchte eine Anwendung schreiben, die sozusagen fest mit einem anderen fenster gekoppelt ist und sich nur schließt wenn man dieses auch schließt, sodass man das programm nicht einzeln beenden kann.

    gibt es irgendeine möglichkeit das beenden eines prozesses zu verhindern?

    danke schonmal,
    andi01.



  • Den Prozess erst gar nicht starten.



  • das kommt nur auf deine rechte und auf die des programms was es schließen soll an.
    gegen ein admin-tool machst du wenig 😃

    möglich wäre das mit DLL-injection oder kernelmode-drivers.

    warum muss das den umbedingt offen bleiben? der aufwand ist meist nicht gerecht-
    fertigt. das andere fenster ist von einem anderen process?

    beachte:

    wenn der benutzer das programm trotz eines freundlichen hinweis in form einer
    messagebox das programm trotzdem schließt, ist er dafür verantwortlich. was
    du machen könntest, ist, wenn dein programm beendet wird, das andere mitzureißen 😃

    das macht der nutzer nur einmal, und dein ziel ist damit auch irgentwie erreicht



  • die idde mit dem mitreißen ist gut, nur dazu müsste ich das event anfangen. geht das irgendwie? close-event habe ich ja schon, fehlt nur prozess beenden.
    mfg,
    andi01.



  • Widerspricht das nicht ein wenig der grundlegenden Philosophie von Windows? Es hat lange gedauert, bis wir in der Lage waren, beliebige Prozesse (nahezu) immer abschließen zu können, wenn sie irgendwie gemuckt haben, und im Anschluss sogar noch ein lauffähiges System zu haben... 😉



  • nicht vergessen das das fenster das den focus hat sich auch mit ALT+F4 beenden läst.



  • @rT!f@Ct schrieb:

    nicht vergessen das das fenster das den focus hat sich auch mit ALT+F4 beenden läst.

    Nee... das macht es nur, wenn es das Fenster auch will...



  • die frage ist, warum du das willst. wo kämen wir den dahin wenn jedes fenster
    sich an ein anderen kleben würde. das will ich nicht aufdröseln müssen.

    ich musste auch oft vc++ abschießen, weil der debugger sich in eine vollbild-
    anwendung geklemmt hatte und die sich nicht schließen wollte.

    idealerweise würde dein programm stabil(!) weiterlaufen wenn der zielprozess
    geschloßen wird.



  • _matze schrieb:

    Widerspricht das nicht ein wenig der grundlegenden Philosophie von Windows? Es hat lange gedauert, bis wir in der Lage waren, beliebige Prozesse (nahezu) immer abschließen zu können, wenn sie irgendwie gemuckt haben, und im Anschluss sogar noch ein lauffähiges System zu haben.

    die philosphie von windows (wenn man es so nennen darf) ist: gib dem 08/15-user was er will und fülle die kasse von ms mit reichlich $$$. dass z.b. ein win3.11 kein echtes multitasking und ressource-management hatte, lag eher daran, dass kein bedarf da war.
    🙂



  • Es wird schon seinen Grund haben, warum er das so haben will.
    Also versucht nicht, euch künstlich einzureden, dass man sowas nie braucht.

    🙄



  • Basher schrieb:

    _matze schrieb:

    Widerspricht das nicht ein wenig der grundlegenden Philosophie von Windows? Es hat lange gedauert, bis wir in der Lage waren, beliebige Prozesse (nahezu) immer abschließen zu können, wenn sie irgendwie gemuckt haben, und im Anschluss sogar noch ein lauffähiges System zu haben.

    die philosphie von windows (wenn man es so nennen darf) ist: gib dem 08/15-user was er will und fülle die kasse von ms mit reichlich $$$. dass z.b. ein win3.11 kein echtes multitasking und ressource-management hatte, lag eher daran, dass kein bedarf da war.
    🙂

    Oh nein, eine kommerzielle Firma denkt ans Geld verdienen! Ruft die Polizei! 😃

    Im Ernst, Windows mag nicht perfekt sein, aber es ist ein vernünftiges System mit dem auch der Profi arbeiten kann. Schließlich gibt es in allen Bereichen genug Leute, die das tun...



  • _matze schrieb:

    Im Ernst, Windows mag nicht perfekt sein, aber es ist ein vernünftiges System mit dem auch der Profi arbeiten kann.

    mit dem jeder arbeiten kann. ich benutze auf PC's fast ausschliesslich windoof. was sonst?
    🙂



  • Basher schrieb:

    was sonst?
    🙂

    Tja, das weiß ich auch nicht... 😉


  • Mod

    Basher schrieb:

    Philosophie von die philosphie von windows (wenn man es so nennen darf) ist: gib dem 08/15-user was er will und fülle die kasse von ms mit reichlich $$$.
    🙂

    Eigentümlich:
    - Unsere Firma versucht auch dem Kunden zu geben was er will.
    - Auch wir machen dabei Annahmen über enen 08/15 Kunden, ohne Abwertung, es geht einfach um das was durchschnittlich benötigt wird, um eben enen Nutzen für den Kunden zu erfüllen.
    - Und wir wollen gerne auch Geld verdienen. Nicht unangemessen viel, aber doch irgendwie entsprechend.

    Frage:
    Bin ich nun böse?
    Muss ich mich nun bei Heise selbst anzeigen?
    Bin ich nun Bill Gates II?
    Muss ich mich nun vor der EU Kommision fürchten?

    😃



  • Natürlich... seeeehr böse... 🕶
    Machen viele Firmen so, sind alle gaaanz böse...



  • Firmen sollten generell verboten werden.


  • Mod

    _matze schrieb:

    Firmen sollten generell verboten werden.

    Jo! Wir gehen alle die Linke wählen und melden uns für Harz IV an. Normales Geldverdienen wird verboten... 🕶

    Aber gerade wird es polemisch und OT... ich glaube hier muss mal ein Moderator einschreiten...
    <duck&wech>



  • Martin Richter schrieb:

    Basher schrieb:

    Philosophie von die philosphie von windows (wenn man es so nennen darf) ist: gib dem 08/15-user was er will und fülle die kasse von ms mit reichlich $$$.
    🙂

    Eigentümlich:
    - Unsere Firma versucht auch dem Kunden zu geben was er will.
    - Auch wir machen dabei Annahmen über enen 08/15 Kunden, ohne Abwertung, es geht einfach um das was durchschnittlich benötigt wird, um eben enen Nutzen für den Kunden zu erfüllen.
    - Und wir wollen gerne auch Geld verdienen. Nicht unangemessen viel, aber doch irgendwie entsprechend.

    Frage:
    Bin ich nun böse?
    Muss ich mich nun bei Heise selbst anzeigen?
    Bin ich nun Bill Gates II?
    Muss ich mich nun vor der EU Kommision fürchten?

    du hast mich nicht verstanden. es war eine reine feststellung, keine negative kritik an ms, völlig wertfrei zu sehen.
    🙂



  • Basher schrieb:

    du hast mich nicht verstanden. es war eine reine feststellung, keine negative kritik an ms, völlig wertfrei zu sehen.
    🙂

    An deinen völlig wertfreien Formulierungen musst du in Zukunft aber noch arbeiten. 😉



  • Äääääähmm,
    nachdem das Thema schon von der Ursprungsfrage weggedriftet wird: 😃

    Wir bräuchten jetzt eigentlich nur noch einen API-Wrapper um aus "(Windows-)Prozess beenden verhindern" jetzt ein "Fertigungs-Prozess einer Firma beenden verhindern" zu machen.

    Das klingt schon ein wenig sachlicher als dieses Wahlkampfgetöse, gell? 😮

    Martin
    *beineindieHändenehmundsehrschnellwegrenn*


Log in to reply