Datensätze anzeigen und löschen



  • Hey,
    gibt es bei den Windows Forms ein spezielles Werkzeug in dem man Datensätze anzeigen kann und sie vielleicht auch löschen.
    Also ich würde gern ein Feld haben welches immer nachschaut, ob in der Datenbank gerade etwas eingetragen wurde. Wenn dies der Fall ist, soll es in einem Feld angezeigt werden es können auch mehrer dinge sein z.B. 5 Einträge.
    Dies wäre denke ich mit einer Schleife und einem Label möglich.
    Aber nun möchte ich das, wenn da 5 Einträge stehen und ich den 3te löschen will ich entweder einfach auf einen Button klicken welcher einen Befehl ausführt oder ...?



  • Datagrid ist dafür vorgesehen.
    Kannst aber prinzipiell hinter jede Komponente mit der "Datasource" Eigenschaft den Zugriff auf eine Datenbank ermöglichen.



  • Ja so hatte ich mir das ungefär vorgestellt danke.
    Nur wenn ich jetzt die Datenquelle auswählen soll dann kann ich leider nicht MySQL auswählen.
    Habe jetzt schon 2Std. bei Google und hier Beträge vergebens dazu gesucht.
    Nutze übrigens Visual C++ 2008 für Visual Studio 2008 soll es anschein ein Plugin geben.



  • Wenn du MySQL einsetzen willst, gibt's da noch einen Treiber. Dann klappts auch mit der ODBC-Schnittstelle und du kannst MySQL in der Liste auswählen.



  • Ich finde dazu irgendwie nichts zumindest schaffe ich es nicht MySQL in der Liste einzufügen.
    Habs so versucht wie es hier (http://msdn.microsoft.com/de-de/library/44948d05.aspx) steht.
    habe mir auch mysql-connector-odbc-3.51.27-win32 runtergeladen und installiert bring aber auch nichts



  • Hallo,

    versuche es mit dem .NET-Connector:

    http://dev.mysql.com/downloads/connector/net/6.1.html

    Einsatzmöglichkeiten hier:

    http://dev.mysql.com/doc/refman/5.4/en/connector-net-visual-studio.html

    MfG,

    Probe-Nutzer



  • Die Verbindung zur Datenbank habe ich im Programm selbst nun hinbekommen. Aber nun muss ich dem Datagrid ja noch sagen das die Datenbank die Datenquelle ist, dass geht anscheind so nicht dazu brauche ich diese Bindingsource aber ab da weiß ich nicht weiter. Überall steht das man unter Datenquellentype Datenbank auswählen soll bei mir steht aber nur Objekt.
    Gibt es irgendwo ein gutes Tutorial dazu?



  • Gibt es eine alternative zu Datagridview?
    Wenn ich es richtig verstanden habe unterstützt Visual Studio die Funktion mit der Datenbank nicht mehr, nur unter C#



  • themonk schrieb:

    Gibt es eine alternative zu Datagridview?
    Wenn ich es richtig verstanden habe unterstützt Visual Studio die Funktion mit der Datenbank nicht mehr, nur unter C#

    Wenn man fies ist nimmst du dir C# und erstellst in einem DummyProjekt diese Datenverbindung mit derDataGridView. Im Verzeichnis sollte dann eine .datasource-Datei liegen. Diese wird in dein richtigem Projektordner hinzugefügt und dann hst du diese Projektdatenquelle und alles müsste in Ordnung sein.

    Unter Wokrarounds stehen sonst noch einige Alternativwege.



  • Wenn ich es über C# versuche bekomme ich schon gleich einen Fehler:

    Unerwarteter Fehler:
    Fehlermeldung: Der Type 'Microsoft.VisualStudio.DataDesign.SyncDesigner.SyncFacade.SyncManager' from assembly
    'Microsoft.VisualStudio.DataDesign.SyncDesigner.DslPackage, Bersion=9.0.0.0., Culture=neutral, PublicKeyToken=b03f5f7f11d50a3a'. konnte nicht geladen werden



  • Habe auf SP1 geupdatet nun komme ich erstmal weiter.
    Nur wenn ich eine Datenbank auswähle kommt am Ende der Fehler:

    "Beim Verarbeiten der Datenbankobjekte ist mindestens ein Fehler aufgetreten. Klicken Sie auf "OK", um trotzdem fortzufahren, oder auf "Abbrechen", um wieder zum Assistenten zu wechseln und die Fehler zu beheben.

    <`test`..`tabelle`>
    Die Spalteninformationen für Datenbankobjekt "`test`..`tabelle`" konnten nicht abgerufen werden.

    Dazu habe ich ganze 2 Beiträge gefunden beide ohne richtige Antwort.
    Wenn ich mir das so ansehe denke ich das da ein . zuviel ist und es `test`.`tabelle` heißen müsste.
    Kann ich das vielleicht manuell umstellen oder ist das nicht der Fehler?



  • Wenn man fies ist nimmst du dir C# und erstellst in einem DummyProjekt diese Datenverbindung mit derDataGridView. Im Verzeichnis sollte dann eine .datasource-Datei liegen. Diese wird in dein richtigem Projektordner hinzugefügt und dann hst du diese Projektdatenquelle und alles müsste in Ordnung sein.

    In dem Projekt Ordner dews C# Projekts befindet sich keine .datasource-Datei.
    Wohl aber eine testDataSet.xsd wenn ich diese im Projekt hinzufüge wird ein testDataSet.h mit 99 Fehlern erstellt.



  • Properties/DataSources/?



  • Da habe ich nur folgende Datein:

    AssemblyInfo.cs
    Resources.Designer.cs
    Resources.resx
    Settings.Designer.cs
    Settings.settings

    Aber was mir noch aufgefallen ist.
    Ich habe DatagridView ja nun mit C# getestet aber das was ich eigendlich im ersten Post wollte, dass dort dann automatisch die Daten aus der Datenbank stehen geschieht ja nicht.
    Daraufhin habe ich nach einer Möglichkeit gesucht dirket Daten in DatagridView einzutragen also ohne Datenbank und diese dann per Klick auf einem Button in die Datenbank einzutragen.
    Aber zu Visual C++ finde ich da nichts richtiges nur irgendwas mit Newrow() aber die Beispiele gehen nicht.
    Die meisten Beiträge befassen sich immer nur zu Basic und C#.



  • Hat den keiner richtig Erfahrung mit DatagridView und VC++


Log in to reply