eigenen UDP Multicast nicht empfangen



  • Servus,

    ich schicke Daten über UDP Multicast raus und lausche gleichzeitig auf dem Port, auf den ich auch die Daten schicke (in der gleichen Group). Im Augenblick enthält meine Datenstruktur eine Sender-Id, über die ich beim einlesen der Pakete meinen eigenen Output verwerfen kann.
    Aber dann ist das Paket ja schon einige Layer des Netzwerkstacks hochgeklettert und hat entsprechend Rechenzeit verbraten.

    Gibt's eine elegantere Möglichkeit, sich bei einem Multicast einfach nicht selbst zu hören?

    Gruß,
    Phil



  • Hat das denn noch nie jemand versucht? Kann mir nicht vorstellen, dass das so selten ist?


Log in to reply