Eindimensionales dynamisches AnsiString-Array



  • Hallo zusammen!

    Nach meiner langen erfolglosen Suche denke ich mittlerweile, dass es garnicht gibt, was ich brauche.

    Wie oben schon steht brauche ich einen eindimensionalen dynamischen AnsiString-Array, in dem ich Sätze (ca. 400 Zeichen) abspeichern kann. Da ich noch nicht weiß, wie viele Sätze hineinkommen, sollte dieser zur Laufzeit erweiterbar sein.

    Habe bereits versucht andere dynamische Arrays auf AnsiString umzuschreiben, aber ich wusste schon, dass das nichts wird.

    Hat da einer eine Ahnung?

    Grüße, halloei



  • #include <vector>
    
    std::vector<AnsiString> sentences;
    
    for(int i=0; i<10; i++)
        sentences.push_back("Hello World");
    

    Alternativ kannst du auch den aus Delphi-abstammenden Datentyp 'DynamicArray' verwenden (s. BCB-Hilfe).



  • for(int i=0; i<10; i++)
        sentences.push_back("Hello World");
    

    Das hier füllt die ersten 10 Speicher alle mit "Hello World" !?
    Ich weiß grad nicht, wie ich auf bestimmte speicher damit zugreifen soll (ob ich eintrage oder auslese), wie etwa hier:

    int zahl[10];
    
    zahl[0] = 50;
    Edit1->Text = zahl[0];
    

    😕

    //edit: Alles klar, endlich gehts so, wie ichs mir vorgestellt habe. Danke für deine Hilfe



  • Was spricht gegen TStringList?
    Damit wärst du direkt "kompatibel" mit vielen VCL-Klassen und -Komponenten, die über Properties vom Typ TStringList verfügen.


Log in to reply