Frage bzgl. Punktnotation



  • Hallo,
    ich war heut etwas verwundert. Eine Freundin von mir fragte mich ob ich ihr dabei helfen könne, die Punktnotation in ihr Gedächtnis zu verlagern.

    Es war mir zu dem Zeitpunkt nichteinmal klar, was das überhaupt sein soll, da sie gerade einmal 9. Klasse ist.

    Im Internet hab ich dazu, wie sie es beschrieben hat & wie es ihnen im Informatikunterricht beigebracht wird nur leider garnichts gefunden um ihr da irgendwie weiterzuhelfen.

    Sie erklärte mir, dass die Struktur so aussehen soll:

    Objekt:Klasse.Attribut = Attributwert

    Ich kann mir zwar nun etwas darunter vorstellen, aber woher kommt diese Notation und vorallem wo finde ich eine Definition der Notation?

    Selbst meine Nachschlagewerke (das neueste von diesem Jahr) beinhalten nichts dergleichen.

    Außerdem frag ich mich ob die Reihenfolge so wirklich richtig wäre, denn rein logisch würde ich es, wenn dann folgendermaßen (laut dem was ich gelernt habe) schreiben:

    Klasse:Objekt.Attribut = Attributwert

    Kann mich an der Stelle aber auch irren.

    Also falls mir jemand helfen kann diese Notation zu verstehen, und vorallem mir sagen kann wann es sinnvoll wäre diese anzuwenden wäre ich sehr Dankbar.



  • damit ist bestimmmt das gemeint: http://www.rds.co.za/oop-dotnotation.htm
    oder, wegen der doppelpunkte, vielleicht objective-C: http://eschatologist.net/blog/?p=160
    🙂



  • Naja, dass wäre ja dann vom Prinzip her schon Programmierung, was wie ich meine in der 9. Klasse nix zu suchen hat bzw. wenn dann sicher keine Objektorientierte Programmierung.

    Aber das war auch mein Gedanke nach ihrer Beschreibung, jedoch sagte sie als ich ihr dann ein einfaches Beispiel zeigte (wie es auch auf den beiden Seiten zu sehen ist), dass es dem nicht entspricht.



  • was wie ich meine in der 9. Klasse nix zu suchen hat bzw. wenn dann sicher keine Objektorientierte Programmierung.

    Nur Vorurteile ... . Ich habe in der 7ten Klasse angefangen zu programmieren.



  • Hi Knivil, ja ich habe auch mit 14 das erste mal kleine Dinge geschrieben, aber! Es gibt nun einen großen Unterschied, zwischen eben mal was schreiben (was zu der Zeit sicher nicht gleich OOP war) und direkt in der 9. ohne Vorkenntnisse OOP zu programmieren.

    Ja ich weis es gibt Sprachen, welche nur OOP erlauben aber mal ehrlich, jeder Programmiereinsteiger lernt erstmal stumpfe prozeduale Programmierung. Zumindest sollte es so sein, um ersteinmal ein Verständniss dafür zu kriegen.

    Ich werd mich mal weiter mit ihr darüber unterhalten, was das genau sein soll & mir heut ihre Aufzeichungen dazu zeigen lassen.


Log in to reply