c++ lernen, wie gehts weiter?



  • hi!

    nachdem ich jetzt das buch "jesse liberty: c++ in 21 tagen" durchgelesen habe, frage ich mich wie ich weitermachen kann. kann mir jemand ein buch empfehlen, das fortgeschrittenere themen behandelt? oder was könnte ich sonst tun?



  • cyau schrieb:

    hi!

    nachdem ich jetzt das buch "jesse liberty: c++ in 21 tagen" durchgelesen habe, frage ich mich wie ich weitermachen kann.

    Du solltest das Gelesene anwenden. Durch Lesen allein hat noch niemand Programmieren gelernt.



  • Hi,
    ja geht mir ähnlich, (nur das ich mit dem Buch nicht fertig bin, sondern nur kein Bock habe die letzten Kapitel detailliert durchzuarbeiten 😃 ) am besten du nimmst dir dein Buch, ne hübsche Referenz der Standard Bibliothek, und haust in die Tasten.
    Schreib irgendwas, auch wenn ud denkst "is doch zu einfach", schreibs einfach, du wirst hin und wieder in dein Buch gucken müssen -wie ging das nohcmal- und für einiges wirst du vll. ne lösung mithilfe der Standard Bibliothek finden.
    Und durch das Nachgucken in verschiedenen Dokumenten lernst du auch hier und da was neues dazu; ganz zu schweigen davon was für tolle Ideen für andere Programme einem beim proggen kommen. ^^
    IMHO - uc



  • under_cover schrieb:

    nur das ich mit dem Buch nicht fertig bin, sondern nur kein Bock habe die letzten Kapitel detailliert durchzuarbeiten 😃

    Wird dort nicht "eine kurze Einführung in die STL" gegeben? Sagt übrigens viel zur Qualität des Buches aus, da einem char*-Gefrickel u.ä. zugemutet wird und die STL dann sozusagen nochmal im Anhang kurz erwähnt wird.
    Bevor Templates ausführlich bis ins letzte Detail behandelt wurden, kann man ja schließlich auch niemand die Standard Template Library zumuten.

    Aber um weiterzulernen, sind kleine Projekte natürlich die sinnvollste Möglichkeit. Du wirst anfangs wahrscheinlich immer wieder an deine Wissensgrenzen stoßen und musst dann im Buch oder im Internet nachforschen, wodurch du weiterlernst. Ich würde kleine grafische Spiele empfehlen, da diese (je nachdem) den Einsatz von zahlreichen verschiedenen Datenstrukturen und Konzepten erfordern.



  • Also Buchempfehlung gibt es hier:
    http://www.c-plusplus.net/forum/viewtopic-var-t-is-251551.html

    Da ist für Anfänger-Fortgeschrittene so ziemlich alles dabei. (gibt natürlich noch ein Haufen gute andere Bücher, aber die sollten mal für den Anfang reichen)


Log in to reply