Software/Spieleprogrammierer (C++) werden



  • Hi C++ Forum Mitglieder und Gäste,
    bald ist es soweit, da werde ich die Schule beenden (Realschulabschluss). Bin 16 Jahre alt und programmiere schon ein gutes Jahr mit C++, hab zuvor (2 - 3 Monate) Visual Basic gelernt, hat mich aber nicht beeindruckt (hat mir keinen Spass gemacht). Hab schon etliche Programme geschrieben (C++), und lerne so langsam die WinAPI. Ich hab mich dafür entschieden weiter auf die Schule zu gehen (FOS, ich wähle natürlich den Technischen-Zweig). Meine Berufsrichtung ist in die Software/Spieleprogrammierung. Jetzt bräuchte ich von EUCH ein paar Ratschläge und Tipps für die Zukunft :D. Am besten von erfahrenen Usern, die selbst in der Software/Spieleprogrammierung tätig sind oder ähnliches erlebt haben.

    Meine Fragen sind ( 😕 ):
    Muss man Informatik studieren um Software/Spieleprogrammierer zu werden?
    Wie schaut so ein Tagesablauf aus bei Software/Spieleprogrammierer?
    Wie lange dauert die Ausbildung?
    Wie ist ungefähr der durchschnittliche Gehalt? (jetzt denkt nicht ich bin bloß auf den Gehalt scharf 😋 , mir macht C++/WinAPI Programmierung sehr viel Spass und wer möchte nicht seinen Gehalt von seinen "zukünftigen" Job wissen :D, also bitte flamed nicht)
    Welche Kenntnisse muss ich mitbringe um Software/Spieleprogrammierer zu werden?

    Danke für die Geduld meine Fragen zu lesen und zu beantworten, ich hoffe ich hab keinen genervt oder ähnliches 🙂

    Gebt mir bitte noch weiter Tipps was ich in Zukunft für die Spiele/Softwareprogrammierung richtig machen sollte, Danke!

    Ich hoffe ihr könnt mir meine Fragen beantworten
    Vielen Danke für die Antworten. 👍





  • Dieser Thread wurde von Moderator/in Phoemuex aus dem Forum C++ in das Forum Rund um die Programmierung verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.



  • _S schrieb:

    http://downloads.devmania.org/2009/Videos/Hires1440/TGGC-Spielentwicklung_vom_Hobby_zum_Beruf.mp4

    Damit man auf den Download dieses 550MB-Videos mit grausamer Tonqualität verzichten kann, fasse ich hier kurz die Kernaussage zusammen:

    - Sieh zu, dass du für die Bewerbung bei entsprechenden Firmen Projekte vorweisen kannst.
    - Fange bei einfachen Projekten an und steigere dann den Schwierigkeitsgrad
    Pong -> Tetris -> R-Type - Jump'n'Run
    - Sieh zu, dass die Projekte, auch die ganz einfachen, FERTIG werden. Niemand beeindruckt ein nur halb fertiggestelltes Spiel.

    Der Rest des Videos beschäftigt sich mit trivialen Aussagen, die sowieso jedem klar sind. Z.B. dass Hobby-Spieleentwickler keinen Fertigstellungstermin beachten müssen oder nicht vorgeschrieben bekommen ob ein Feature in ein Spiel eingebaut werden muss, oder nicht, etc.



  • Hallo,

    du bist 16. Du hast die Wunschvorstellung eines Berufes und das ist auch schön. Bedenke aber, dass deine Arbeitsmarkteinschätzungen aufgrund mangelnder Lebenserfahrung mit Sicherheit falsch sein werden.

    1. Ist Spieleentwicklung ein weniger lustiges Geschäft, als du es vermutest. Wenn du nicht studiert hast bzw. unerfahren bist, wirst du vermutlich in irgendwelchen internen Skriptsprachen wie am Fließband Pläne runterprogrammieren, die ein anderer entworfen hat. Hast du studiert, bastelst du halt an irgendwelchen Engine-Erweiterungen und an Fragen der Architektur. Die Arbeit, die Spaß macht, macht nicht der Programmierer.
    Außerdem soll in der Spieleentwicklung die Bezahlung mies sein und die Konkurrenz groß.

    2. Macht es nie Sinn, sich beruflich schon so früh so sehr zu spezialisieren. Wenn du studieren willst, dann studiere etwas solides, was dir viele Türen offen hält. Informatik, Wirtschaftsinformatik, Physik, Mathematik o.Ä.



  • Dieser Thread wurde von Moderator/in rüdiger aus dem Forum Rund um die Programmierung in das Forum Beruf und Ausbildung verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.


Log in to reply