Längste Zeile ausgeben...



  • Hallo,

    ich bin gerade dabei "The C Programming Language" durchzuarbeiten und hänge bei einer der ersten Übungen (1-16):
    Man soll ein Programm erstellen, das die längste Zeile aus dem Standard-Input ausgeben soll. Im Beispiel davor im Buch wird ein Char-Array mit einer Länge von 1000 angelegt, in den dann mit getchar() nacheinander alle Zeichen einer Zeile eingelesen werden. In der Aufgabe wird jetzt allerdings verlangt, dass beliebig lange Zeilen eingelesen werden sollen.

    Mir fällt gerade mit den Mitteln, die bis dahin gegeben sind (Schleifen, Funktionen, Char-Arrays) einfach kein Weg ein um das umzusetzen... Man könnte zwar den Input einmal nach der größten Zeile abgrasen und dann - zumindest mit gcc - einen Array mit der herausgefundenen Länge erstellen, aber dann wäre der Input ja weg und ich könnte nicht mehr diesen Array mit der längsten Länge nicht mehr befüllen...

    Hat jemand eine Idee? Oder "The C Answer Book" :p ?
    Danke schonmal,
    Michael



  • Das geht gar nicht. Jedenfalls nicht ohne dynamischen Speicher (malloc...), aber die Aufgabe ist ja auch nur:

    Revise the main routine of the longest-line program so it will correctly print the length of arbitrary long input lines, and as much as possible of the text.

    Also nur die Länge der längsten Zeile ausgeben, nicht die komplette längste Zeile selber.

    Edit: Ok, es würde vielleicht doch gehen, wenn man das Einlesen als rekursive Funktion macht die den Stack als dynamischen Speicher missbraucht, also immer, wenn der Zeilenpuffer zu knapp wird, einen neuen rekursiven Ausruf macht...



  • Ah, machmal hilft es die Sachen etwas genauer zu lesen ... 😃

    Danke für den Hinweis!

    Grüße,
    Michael


Log in to reply