Daten in "Container"



  • Hi,
    hat jemand einen Link oder Anregungen wie man Dateien in Ordnern in eine einzige Datei packen kann und diese dann nur vom Programm gelesen werden kann?

    Container.dat
    | - Ordner
    | | - Datei 1.txt
    | | - Datei 2.txt

    Der Anwender ließt also nur Container.dat, allerdings kann er diese nicht einfach so öffnen (oder doch mit ZIP oder so?). Das Programm soll die Sachen dann im TEMP entpacken oder einfach nur drinne lesen und reinschreiben, während es läuft. Wichtig ist, dass auch reingeschrieben werden kann.



  • nimm doch XML da kannst du ne Struktur anlegen oder musst dir halt ein eigenes format ausdenken was nun auch nicht das problem sein sollte



  • CTecS schrieb:

    nimm doch XML

    Aber es soll doch möglichst nicht vom User zu ändern sein.



  • Na dann erstell dir doch dein eigenes Format, mach ne Struktur wo du alles rein packst die dann auf verzeichnisse und datein in der strucktur verlinkt und das codierste irgendwie und schreibst das raus, ich versteh zwar den Sinn des ganzen nicht, aber na ja.



  • Willst du vielleicht so etwas wie ein Virtuelles Filesystem beziehungsweise einen eigenen Packetmanager bauen? Da könntest du ja ein Zip-Archiv nehmen. Libraries dafür gibt es IMHO genug im Netz. So baut beispielsweise das Packetformat von Quake-x auch auf einem solchen auf.

    Gruß Kimmi


Log in to reply