PC lauffähig?



  • Ist ein PC auf der Marsatmosphäre lauffähig? Würden da nicht Staubmäuse meine PC mit Urlaubsfotos kaputt machen?



  • taktakabum schrieb:

    Ist ein PC auf der Marsatmosphäre lauffähig? Würden da nicht Staubmäuse meine PC mit Urlaubsfotos kaputt machen?

    Ah, Du hast es verstanden. Nein, Dein PC ist von der Luftkühlung abhängig und die dünne Marsathmosphäre taugt für Deine Kühler nicht.



  • ROFL, dann wird auch nix mit Doom zocken in eine Marsathmosphäre!



  • Dann muss ich einen PC mit Wasserkühlung mitnehmen.



  • taktakabum schrieb:

    Dann muss ich einen PC mit Wasserkühlung mitnehmen.

    Nein. Das warme Wasser gibt seine Wärme dann über zum Beispiel einen Rorbündellamellenwärmetauscher doch an die Luft ab.



  • volkard schrieb:

    taktakabum schrieb:

    Dann muss ich einen PC mit Wasserkühlung mitnehmen.

    Nein. Das warme Wasser gibt seine Wärme dann über zum Beispiel einen Rorbündellamellenwärmetauscher doch an die Luft ab.

    Muss er halt ein Wasserkreislauf mit 100L Tank mitnehmen!



  • ba-dum-tschhhh!


  • Mod

    Er könnte die Abwärme in den Boden abführen. Der sollte auf dem Mars ordentlich kalt sein.



  • SeppJ schrieb:

    Er könnte die Abwärme in den Boden abführen. Der sollte auf dem Mars ordentlich kalt sein.

    Aber wie gut ist die Leitfähigkeit des Bodens? Wenn er thermisch gut isoliert braucht man wieder eine lange Leitung im Boden...



  • TravisG schrieb:

    ba-dum-tschhhh!

    Findest du es eigentlich klug dich zu outen? In NadrW habe ich auch schon mehrmals solche Andeutungen beobachtet.

    volkard schrieb:

    taktakabum schrieb:

    Dann muss ich einen PC mit Wasserkühlung mitnehmen.

    Nein. Das warme Wasser gibt seine Wärme dann über zum Beispiel einen Rorbündellamellenwärmetauscher doch an die Luft ab.

    Das verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Über die Lamellen würde doch trotzdem Wärme abstrahlen. Wie sonst funktioniert auch eine Radionuklidbatterie?



  • beeturd schrieb:

    TravisG schrieb:

    ba-dum-tschhhh!

    Findest du es eigentlich klug dich zu outen? In NadrW habe ich auch schon mehrmals solche Andeutungen beobachtet.

    volkard schrieb:

    taktakabum schrieb:

    Dann muss ich einen PC mit Wasserkühlung mitnehmen.

    Nein. Das warme Wasser gibt seine Wärme dann über zum Beispiel einen Rorbündellamellenwärmetauscher doch an die Luft ab.

    Das verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Über die Lamellen würde doch trotzdem Wärme abstrahlen. Wie sonst funktioniert auch eine Radionuklidbatterie?

    Ja, aber wie jeder Dampkesselbauer weiß, wächst die Wärmeübertragung durch Strahlung mit der vierten Potenz der Temperaturdifferenz. Die bringt also voll viel, wenn man die Kühlrippen ordentlich heiß machen kann. Aber beim PC müssen sie recht kalt bleiben, deutlich unter 100 Grad Celsius, und da ist mit Strahlung vermutlich kein Blumentopf zu gewinnen. Macht man genug Lamellen, daß es mit Strahlung klappt, dürfte die Atmosphäre auch längst wirksam sein.



  • taktakabum schrieb:

    Ist ein PC auf der Marsatmosphäre lauffähig?

    Auf der Marsatmosphäre würde der PC abstürzen.


Log in to reply