Virtual TreeView unter CG2007 C++



  • Hi zusammen,

    auf Audacia´s Hinweis habe ich mir mal die Virtual TreeView Komponente angeguckt und finde die ziemlich gut. Leider kriege ich sie unter CG2007 nicht installiert. Bei der Installation versucht das Setup Skript in Abhängigkeit der installierten Compiler einen Build, bricht bei mir aber mit Fehlermeldungen ab :

    Logdatei InstallLogD11.txt:
    `


    Unregistering Component Package



    Delphi version11 not detected



    BEGIN: Compiling Component Package


    Validating Output Folders

    BPL Output Directory is not defined in "Environment Options"

    DCP Output Directory is not defined in "Environment Options"

    `

    Danach habe ich versucht, das Projekt manuell aufzubauen, was mir aber bis jetzt auch nicht gelungen ist. Der Compiler erzeugt zwar die entsprechenden .bpl und bpi Dateien, allerdings ist dort keine Komponente zu finden.

    Bin für jede Hilfe dankbar.



  • Hast du die "Virtual Treeview Windows distribution" installiert den da macht das Setup alles automatisch oder versuchst du über die Sourcen selbst die Komponente zu installieren?



  • Beides 😉 Ich hab das Setup Paket heruntergeladen und ausgeführt, und nachdem das nicht geklappt hat wollte ich aus den paar Delphi Quelltexten das Package selbst erzeugen.



  • Ich habe C++Builder 2007 nicht, aber in RAD Studio 2010 habe ich einfach die Delphi-Packages geöffnet (\Delphi\VirtualTrees*.groupproj), in den Projektoptionen beider Projekte die "C++ Output file generation" auf "Generate all C++Builder files (including package libs)" gesetzt, kompiliert, fertig.

    Wenn du nicht RAD Studio, sondern nur C++Builder hast, kannst du das Delphi-Projekt vermutlich so nicht öffnen. Es sollte aber trotzdem möglich sein, das Package in der Kommandozeile zu kompilieren:

    ...\VirtualTreeView\Delphi> dcc32 -I..\Common -JL VirtualTreesD*.dpk
    ...\VirtualTreeView\Delphi> dcc32 -I..\Common -JL VirtualTreesD*D.dpk
    

    Wenn du eine *.dproj-Datei hast, könntest du vermutlich sogar MSBuild benutzen, um das Package zu erstellen.



  • Wollte noch ein Mal ein kurzes Feedback geben und den Thread nicht unhöflich sterben lassen...
    Ich habe mich gegen den VirtualTreeView entschieden und das DevExpress ExpressQuantumGrid lizensiert, das kommt mit einem fertigen Setup 😉



  • Ah, das QuantumGrid. Das ist sicherlich die bestmögliche Alternative 😉


Log in to reply