Suche kleines, digitales Thermometer mit mind. +-0.5°C



  • Hi!

    Ich kann's nicht glauben. Ich bin nun seit zwei Tagen auf der Suche und kann einfach nix finden!

    Ich brauche ein kleines, digitales Thermometer mit einer Mindestgenauigkeit von +-0.5°C.
    Ohne Einstichsonde, ohne externem Fühler, ohne Funk, ohne Wetterblabla, ohne Hygrometer, ohne ohne ohne...

    Könnt ihr mir bitte helfen? Ist einfach nur zum Aufstellen in einem Raum gedacht. Und nein, +-1.0°C reichen mir nicht.

    Weitere Kriterien:
    - Langzeitstabil

    Danke!
    MfG



  • Suchst du in einer Dunkelkammer ohne Licht? (Ja, der war sehr flach)



  • Mußt zum Beispiel nach Raumthermometer "0,5" suchen.



  • Finde nix!
    Nur ein Philips Baby-Bade-Blümchen-Thermometer, am Chinamarkt welche mit hohen Mindestbestellmengen oder welche, die zu teuer sind (Über 50 Euro, das muss nicht sein).



  • Ich wollte sowas auch letztens, und einen neuen Wecker.

    Dann bin ich in den Medimax (eigentlich mag ich den Laden nicht, aber er war nah) um die Ecke gegangen, und was gab es da?

    Digitaler Funkwecker mit Thermometer (0.1 °C Genauigkeit). Genau das, was ich suchte.

    http://www.technoline.eu/details.php?id=1457&kat=11

    Die haben auch noch mehr Produkte, vielleicht findest du dort was.



  • earli schrieb:

    Digitaler Funkwecker mit Thermometer (0.1 °C Genauigkeit). Genau das, was ich suchte.

    http://www.technoline.eu/details.php?id=1457&kat=11

    Auf Zehntel Grad messen und auf Zehntel Grad anzeigen ist ein gewaltiger Unterschied.



  • Michael E. schrieb:

    earli schrieb:

    Digitaler Funkwecker mit Thermometer (0.1 °C Genauigkeit). Genau das, was ich suchte.

    http://www.technoline.eu/details.php?id=1457&kat=11

    Auf Zehntel Grad messen und auf Zehntel Grad anzeigen ist ein gewaltiger Unterschied.

    Jo, aber es scheint ziemlich gut zu sein, hab das Ding jetzt schon eine Weile.

    Also seine geforderten halben Grade wird es auf jeden Fall hinbekommen.



  • Und wie genau hast du festgestellt, dass der Messfehler garantiert unter 0,5°C liegt? Durch Intuition?



  • Michael E. schrieb:

    Und wie genau hast du festgestellt, dass der Messfehler garantiert unter 0,5°C liegt? Durch Intuition?

    Es hat das selbe gezeigt wie andere Thermometer. Aber so genau weiß ich das natürlich trotzdem nicht. Ich hab hier auch nicht empfohlen, das Thermometer für medizinische Zwecke zu verwenden. Als Raumthermometer taugt es.



  • earli schrieb:

    Es hat das selbe gezeigt wie andere Thermometer.

    Also ergibt zweimal schlecht gleich gut?

    Aber so genau weiß ich das natürlich trotzdem nicht. Ich hab hier auch nicht empfohlen, das Thermometer für medizinische Zwecke zu verwenden. Als Raumthermometer taugt es.

    Nach einem Raumthermometer, das mir ungefähr die Temperatur sagen kann, ist aber nicht gefragt, sondern explizit nach einer bestimmten Genauigkeit.



  • Michael E. schrieb:

    earli schrieb:

    Es hat das selbe gezeigt wie andere Thermometer.

    Also ergibt zweimal schlecht gleich gut?

    Aber so genau weiß ich das natürlich trotzdem nicht. Ich hab hier auch nicht empfohlen, das Thermometer für medizinische Zwecke zu verwenden. Als Raumthermometer taugt es.

    Nach einem Raumthermometer, das mir ungefähr die Temperatur sagen kann, ist aber nicht gefragt, sondern explizit nach einer bestimmten Genauigkeit.

    Quatsch, 0.5 K sind nicht genau. 0.5 K kann man fühlen. Und wenn deine Körpertemperatur mehr als 0.5 von 37.5 °C abweicht, solltest du zum Arzt gehen.



  • earli schrieb:

    Michael E. schrieb:

    earli schrieb:

    Es hat das selbe gezeigt wie andere Thermometer.

    Also ergibt zweimal schlecht gleich gut?

    Aber so genau weiß ich das natürlich trotzdem nicht. Ich hab hier auch nicht empfohlen, das Thermometer für medizinische Zwecke zu verwenden. Als Raumthermometer taugt es.

    Nach einem Raumthermometer, das mir ungefähr die Temperatur sagen kann, ist aber nicht gefragt, sondern explizit nach einer bestimmten Genauigkeit.

    Quatsch, 0.5 K sind nicht genau. 0.5 K kann man fühlen. Und wenn deine Körpertemperatur mehr als 0.5 von 37.5 °C abweicht, solltest du zum Arzt gehen.

    Hast Du den Unterschied zwischen Auflösung und Genauigkeit klar?
    Wenn ich jetzt meinem Vermieter nachweisen muß, daß er an der Heizung zu stark spart, dann brauche ich ein Thermometer, das eine bestimmte Genauigkeit garantiert.
    Normale Kaufhausware zeichnet sich dadurch aus, daß baugleiche Ware Unterschiede von 2 Grad locker zeigt. Zum Beispiel meine beiden Uhren mit Digitalthermometer haben meistens so um 0.6 Grad Abweichung voneinenander (bei einer Auflösung von 0.1 Grad). Und die Abweichung zur richtigen Temeperatur ist unbekannt.


Log in to reply