PAP Zeichnen ...



  • Hallo Leute ..
    Ich soll für den folgenden Quellcode einen PAP und das Nassi Shneidermann Diagramm zeichnen ..

    long methode (long x, long y) {
    if (x >= y)
    return (x + methode (x-1,y));
    else
    return 0;
    }
    

    Allerdings stell ich mich irgendwie doof an ...
    Wie realisiere ich die Rekursion in einem solchen Ablaufplan ..???
    Und muss ich die Initialisierungen der variablen auch mit übernehmen ???



  • mal davon abgesehn dass das keine Frage zum Standard-C++ ist udn daher hier nichts zu suchen hat:

    was ein PAP sein soll konnte ich leider auf die Schnelle nicht herausfinden, ins NSD würde ich einfach den Namen des Blocks an die entsprechende Stelle setzen.

    +----------------------------+
    |   methode : (x, y) -> z    |
    +----------------------------+
    |              \         /   |
    | yes           \ x>=y? / no |
    |                \     /     | 
    +----------------------------+
    | z = x              |       | 
    |   + methode(x+1,y) | z = 0 |
    +----------------------------+
    |           end              |
    +----------------------------+
    


  • Dieser Thread wurde von Moderator/in pumuckl aus dem Forum C++ in das Forum Rund um die Programmierung verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.



  • PAP ist ein Programmablaufplan für imperative Programmiersprachen. Alles was über Unterprogramme hinausgeht ist da glaube ich nicht spezifiziert, der Standard ist von 1983.


Log in to reply