FDP driftet nach links.



  • Man siehe und staune: http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/steuer-kehrtwende-fdp-spitze-bereitet-neuausrichtung-der-partei-vor;2601000

    Sie waren schon immer unglaubwürdig und suspekt, aber das hätte ihnen wohl niemand zugetraut. 😃

    Diese verlogenen, miesen Wendehälse! 🕶


  • Mod

    Z schrieb:

    Diese verlogenen, miesen Wendehälse! 🕶

    Das ist im Zusammenhang mit Politik sowas wie "weißer Schimmel".

    Aber links wird es langsam ganz schön eng, da sind schon die Linken(TM), die Grünen, die SPD, die CDU, die CSU, jetzt auch noch die FDP - alle Links der Mitte.

    Und weiterhin wird dann die Trommel gerührt, daß Deutschland vom Neoliberalismus beherrscht wird, bei einer Staatsquote von mehr als 50%.

    🤡

    China ist offiziell ja ein kommunistisches Gebilde, das im Alltag kapitalistische Politik fährt. Deutschland kehrt das um - offiziell ein kapitalistisches Gebilde, das im Alltag kommunistische Politik fährt.



  • Na zumindest geht es in die richtige Richtung *wegrenn*

    Ne mal ernsthaft, das ist doch sicher nicht dauerhaft.



  • Marc++us schrieb:

    Aber links wird es langsam ganz schön eng, da sind schon die Linken(TM), die Grünen, die SPD, die CDU, die CSU, jetzt auch noch die FDP - alle Links der Mitte.

    Und weiterhin wird dann die Trommel gerührt, daß Deutschland vom Neoliberalismus beherrscht wird, bei einer Staatsquote von mehr als 50%.

    🤡

    China ist offiziell ja ein kommunistisches Gebilde, das im Alltag kapitalistische Politik fährt. Deutschland kehrt das um - offiziell ein kapitalistisches Gebilde, das im Alltag kommunistische Politik fährt.

    Du bist ja voll meschugge. Die Staatsquote trifft ja nicht auf die leistungslosen Einkommensbezieher zu, weder in der Hartzie, noch in der Schickedanz- Zone zu. So pauschal - ne, kannst Du nicht so sagen.
    FDP und links? Ha, so altes Gefasel ist von Vorgestern. Nein, Vorvorgestern 😃



  • Marc++us schrieb:

    Z schrieb:

    Diese verlogenen, miesen Wendehälse! 🕶

    Das ist im Zusammenhang mit Politik sowas wie "weißer Schimmel".

    Aber links wird es langsam ganz schön eng, da sind schon die Linken(TM), die Grünen, die SPD, die CDU, die CSU, jetzt auch noch die FDP - alle Links der Mitte.

    Was ist Mitte? Die Mitte ist doch immer das, was die Umfragen sagen, und danach richten sich die Parteien.

    Mir ist die FDP aber auch nicht mehr liberal genug, und das obwohl ich kein echter Liberaler bin (ich glaube nur, dass liberale Politik am besten für die Menschen ist).



  • Alle Parteien im Bundestag sind links. Das ist doch schon seit Jahrzehnten so. Ich muss mir aber trotzdem immer wieder anhören, Deutschland wird vom Kapitalismus regiert.

    Zum Glück gewinnt die "Partei der Nichtwähler" aber immer mehr an Fahrt. Als es Deutschland am besten ging(im Kaiserreich) hatten wir glaube ich eine Einkommenssteuer von 5%. Bis dann alles kaputt gemacht wurde.



  • Marc++us schrieb:

    die CDU, die CSU, jetzt auch noch die FDP - alle Links der Mitte.

    NrSr schrieb:

    Alle Parteien im Bundestag sind links.

    Was ist denn hier los??? Hat einer was ins Trinkwasser vom Forum gemischt?



  • NrSr schrieb:

    Als es Deutschland am besten ging(im Kaiserreich)

    Du spinnst wohl. HEUTE geht es uns am besten, das sieht doch jeder Blinde mit Hörschaden.

    (Ne, wirklich, das ist nicht ironisch gemeint.)



  • Mr. N schrieb:

    Du spinnst wohl. HEUTE geht es uns am besten, das sieht doch jeder Blinde mit Hörschaden.

    Der definiert aber den Lebensstandard nach dem Einkommenssteuersatz. Deswegen ging es uns in der Steinzeit noch besser als im Kaiserreich.



  • Nach 'Links'? Ich dachte in den letzten Wochen und Monaten eher 'Ohne jede Richtung' oder nur auf Amigos ausgerichtet.

    Aber lassen wie es sein mit 'das Ansehen dieser Partei schädigenden Äusserungen'. grrrr 😡 Das machen die in der FDP schon selbst! 😃
    Schade um diese Partei!!! :p


Log in to reply