O mein God, mein Computer freezed ständig



  • Was kann ich machen?

    Manchmal ist er fast etwas overheated, aber ich hab nen großen fetten Cooler drauf. Wenn ich bei Dell im Service-Center anrufe, dann sagen die mir die können nichts machen, da ich ihn gemoddet hätte.

    Dabei habe ich nur etwas Silverpaste draufgeschmiert.
    Wer kann helfen?

    Mein Operating System ist Windows XP.

    :schland: :schland: :schland: :schland:



  • Stell den PC in den Kühlschrank.


  • Mod

    Du weißt doch, was das Problem ist. Überhitzung. Offensichtlich hast du etwas falsch gemacht beim Verändern des Kühlers. Übertakten tust du ja hoffentlich nicht.

    Mach dich nochmal kundig, wie das mit Wärmeleitpaste und Kühler genau auszusehen hat und dann mach's nochmal richtig. Achte auch darauf, dass die Paste für den Kühler geeignet ist (welcher Kühler bringt heutzutage eigentlich nicht seine eigene Paste mit?). Und mach den Kühler und den Chip natürlich vorher sauber. Wenn da jetzt schon angebackene Wärmeleitpaste drauf ist, dann muss die zuerst runter.

    Wenn du die Kühlleistung messen willst, gibt's für Windows beispielsweise den bewährten Prime95 Stresstest. Der sollte im Idealfall mindestens eine ganze Nacht lang durchlaufen. Wenn was grundlegend Faul ist, wird der Computer aber schon nach ein paar zehn Minuten abschmieren. Temperatursensoren sind auch ein gutes Hilfsmittel, selbst unter Stress im Sommer solltest du nicht über 80 Grad kommen. Bei Stress und normalen Temperaturen nicht über 70 und im Leerlauf deutlich unter 50 Grad.


Log in to reply