GPL und FTGL



  • Hallo, ich schreibe eine Software die ich kommerziell verkaufen möchte. Die Software soll plattformunabhängig sein, weshalb ich nach einer geeigneten Möglichkeit zur Darstellung von Fonts in OpenGL suche. Hier würde sich ja FTGL bzw. FreeType 2 anbieten. Allerdings ist mir nicht ganz klar was ich durch die Lizenz (http://www.freetype.org/license.html) für Pflichten habe.

    Ich habe z.B. kein Interesse daran, dass jemand meinen Quellcode einsehen kann. Auch möchte ich Software nicht unter GPL zur Verfügung stellen. Das Apple-Patent das ja durch FTGL verletzt wurde ist ja wenn ich mich nicht täusche auch schon ausgelaufen.


Log in to reply