COFF Object Datei - Init-Routine



  • Hallo,

    ich erzeuge mit MASM eine COFF-Object Datei. In dieser möchte ich eine Initialisierungs-Routine ausführen, die beim Laden der Object Datei ausgeführt werden soll.

    Ist das möglich?



  • wie währe es mit DLL_PROCESS_ATTACH in der DllMain?



  • DllMain? schrieb:

    wie währe es mit DLL_PROCESS_ATTACH in der DllMain?

    Was für eine DLL? Ich rede von einer simplen COFF-Object Datei. Ich denke wenn ich diese Initialisierung durchführen will, dann werde ich wohl oder über es tatsächlich in eine Library packen müssen.

    Es handelt sich um folgenden Code, der globale Variablen initialisiert:

    TITLE IntelSIMD.asm - check for MMX, SSE, SSE2, SSE3, SSSE3 and SSE4.1 support
    
    		.386
    		.MODEL FLAT
    
    .DATA?
    ; ---------------- ;
    ; global variables ;
    ; ---------------- ;
    PUBLIC _SIMD_INSTRUCTION_SET
    _SIMD_INSTRUCTION_SET	 db ? 
    
    .DATA
    ; --------- ;
    ; constants ;
    ; --------- ;
    ID_BIT 		 EQU 00200000h
    FEATURE_BYTE EQU 1
    MMX_BIT		 EQU 00800000h
    SSE_BIT		 EQU 02000000h
    SSE2_BIT	 EQU 04000000h
    SSE3_BIT	 EQU 00000001h
    SSSE3_BIT	 EQU 00000200h
    SSE41_BIT	 EQU 00080000h
    
    MMX   EQU 1								; MMX   Technology Support
    SSE   EQU 2								; SSE   Technology Support  
    SSE2  EQU 4								; SSE2  Technology Support
    SSE3  EQU 8								; SSE3  Technology Support
    SSSE3 EQU 10h							; SSSE3 Technology Support
    SSE41 EQU 20h							; SSE41 Technology Support
    
    ; ---------------- ;
    ; global variables ;
    ; ---------------- ;
    _CPUID_AVAILABLE 	 	 db 0			; set to false (0) by default
    _EFLAGS_AVAILABLE		 db 0			;			  ""
    
    .CODE
    
    Initialize:	
    ;	mov  ax, @data
    ;	mov  ds, ax						
    	pushfd					; push eflags to stack
    	pop  eax				; load eflags to eax
    	mov  edx, eax			; save value in edx
    	xor  eax, ID_BIT		; not ID bit
    	push eax				; back to stack
    	popfd					; from stack to eflags with not ID bit
    	pushfd					; push eflags to stack (again)
    	pop  eax				; load it to eax
    	xor  eax, edx			; check for equality
    	jz	 SHORT done			; equals? if true cpuid is not available (pre Pentium+)
    	inc  BYTE PTR [ds:_CPUID_Available]
    
    .586						; enable Penium-Instructionset (f. CPUID)
    	mov  eax, FEATURE_BYTE	; check byte 1 (processor info and feature bits)
    	cpuid
    
    	mov	 eax, 20h			; assume that SSE4.1 is available 
    
    	test ecx, SSE41_BIT		; check for SSE4.1 support
    	jnz	 SHORT done
    	shr	 eax, 1
    
    	test ecx, SSSE3_BIT		; check for Supplemental Streaming SIMD Extensions 3 support
    	jnz	 SHORT done
    	shr	 eax, 1
    
    	test ecx, SSE3_BIT		; check for SSE3 support
    	jnz	 SHORT done
    	shr	 eax, 1
    
    	test edx, SSE2_BIT		; check for SSE2 support
    	jnz	 SHORT done
    	shr	 eax, 1
    
    	test edx, SSE_BIT		; check for Streaming SIMD Extensions (SSE) support
    	jnz	 SHORT done
    	shr	 eax, 1
    
    	test edx, MMX_BIT		; check for MMX Technology support
    	jnz	 SHORT done
    	shr	 eax, 1
    
    done:
    	mov	 [ds:_SIMD_INSTRUCTION_SET], al
    
    END
    


  • FrEEzE2046 schrieb:

    Ich rede von einer simplen COFF-Object Datei.

    Wie soll bitte eine Objekt Datei irgend etwas Ausführen? - die wird an den Linker übergebn.



  • DllMain? schrieb:

    FrEEzE2046 schrieb:

    Ich rede von einer simplen COFF-Object Datei.

    Wie soll bitte eine Objekt Datei irgend etwas Ausführen? - die wird an den Linker übergebn.

    So war das auch nicht gemeint, aber ich hab's jetzt über eine Lib gelöst.


Log in to reply