Programm wird als Bedrohung erkannt



  • Moin.

    Die Frage ist etwas schwierig. Ich hab ein Programm geschrieben, mit dem man einfacher Scripts für Anarchy Online erstellen kann und in den dafür vorgesehenen Ordner als Script exportieren kann, inkl. Vorschaufunktion. Als kleinen Crashkurs: Anarchy erlaubt Chatscripte in HTML, die allerdings in einer Zeile stehen müssen.
    Beispiel:

    <a href="text://Hallo, ich steh im Fenster">Das steht im Chat</a>
    

    Dieses Programm wird nun von Norton IS als Bedrohung isoliert. Ich frag mich nur warum. Das Programm braucht keine Inet-Verbindung oder macht irgendwas unkoscheres. Es belegt nur einige Schlüssel in der Registry und kann Daten auf die Festplatte schreiben.

    Link:
    http://code.google.com/p/awesomescript/source/browse/#svn/trunk

    Nunja, ich weiss dass hier keiner meinen Code lesen wird und genau die Stelle suchen wird, ist auch zuviel verlangt.
    Aber vielleicht hat ja wer generelle Tips wie man das verhindern kann. Norton meldet keinen Virus sondern sagt eben nur, dass sich das Programm verdächtig verhält und isoliert es. Das war die Angabe eines Kumpels der das getestet hat. Selber habe ich leider kein Norton zum rumprobieren.
    Danke im voraus.
    rya.



  • Dein Virenschutz ist übervorsichtig = SCHLECHT.
    Ich empfehle: Kein Virenschutz.
    Habe selbst seit Jahren keinen mehr und nix ist passiert.
    Einfach brain.exe laufen lassen.



  • IchKannEs schrieb:

    Dein Virenschutz ist übervorsichtig = SCHLECHT.
    Ich empfehle: Kein Virenschutz.
    Habe selbst seit Jahren keinen mehr und nix ist passiert.
    Einfach brain.exe laufen lassen.

    Jaja, soweit ich weiß, hatte mein Computer noch nie unerkannte Schädlinge... 🙄



  • Michael E. schrieb:

    IchKannEs schrieb:

    Dein Virenschutz ist übervorsichtig = SCHLECHT.
    Ich empfehle: Kein Virenschutz.
    Habe selbst seit Jahren keinen mehr und nix ist passiert.
    Einfach brain.exe laufen lassen.

    Jaja, soweit ich weiß, hatte mein Computer noch nie unerkannte Schädlinge... 🙄

    Nun sicher kann man nicht sein, aber wenn man Brain.exe benutzt kann man schon viel meiden 😉



  • Darum geht es doch nicht. Ich weiss natürlich dass mein Programm kein Schädling ist. Trotzdem würde es mich interessieren woher diese Meldung kommt, bzw was sie verursacht. Schon rein aus Neugier... keiner nen Ansatz?
    Und an den Unreg.. es ist nicht "mein" Virenprogramm. Meines sagt dass mein Programm sauber is.
    rya.



  • Scorcher24 schrieb:

    Darum geht es doch nicht. Ich weiss natürlich dass mein Programm kein Schädling ist. Trotzdem würde es mich interessieren woher diese Meldung kommt, bzw was sie verursacht. Schon rein aus Neugier... keiner nen Ansatz?
    Und an den Unreg.. es ist nicht "mein" Virenprogramm. Meines sagt dass mein Programm sauber is.
    rya.

    Durch heuristische Erkennung wurde dein Programm false-positive erkannt.



  • Jaja, soweit ich weiß, hatte mein Computer noch nie unerkannte Schädlinge ...

    Frage: Wie will man erkennen, ob man unerkannte Viren/Trojaner hatte?



  • Smiley und von mir zitierten Text beachten.



  • ➡ bei den meisten Vireschutzanbietern kann man neue Viren oder false positve Dateien einschicken



  • 4 Leerzeichen schrieb:

    ➡ bei den meisten Vireschutzanbietern kann man neue Viren oder false positve Dateien einschicken

    Du meist wohl eher suspekte Dateien? - Ich entwickle auch gleich Viren und schick sie an Symantec, Kaspersky, etc. - tolles Hobby ich hab 😃



  • möglicherweise hast du dein proggi in einem schrägen exe-packer verkrypted oder obszön obfusssipussiat oder wie das heißt. Virenscanner sind strohdoof, das weisß doch jedes Kind.


Log in to reply