Wahrscheinlichkeit EAN13 Lesefehler



  • Moin

    Hat jemand von euch Erfahrung mit EAN Codes in irgendeiner Art und Weise? Ich hab hier das Phänomen, das es offensichtlich ein Paar mal zu Lesefehlern beim Scannen von EAN13 Barcodes gekommen ist. Wie wahrscheinlich ist sowas?
    Der korrekte Barcode und der ausgegebene haben die gleiche Prüfziffer und unterscheiden sich in 2 Stellen. Ist mein Scanner schrott, oder eher Software Problem? 😕



  • Das bedeutet, dass der Scanner den Code zwar komplett einliest, aber keine interne Prüfung der Checksumme durchführt. Das kann man meist mit Hilfe des Handbuches konfigurieren.



  • PAB schrieb:

    Das bedeutet, dass der Scanner den Code zwar komplett einliest, aber keine interne Prüfung der Checksumme durchführt. Das kann man meist mit Hilfe des Handbuches konfigurieren.

    EAN 13 arbeitet doch immer mit Prüfziffern, daher kann man das Prüfen der Prüfziffer auch nicht deaktivieren. Bei den zwei Scannern die ich hier rumliegen habe geht es mal nicht, das habe ich gerade nachgesehen. Sonst wäre der Vorschlag auch meine erste Idee gewesen.

    Dann bleibt eigentlich nur noch die Möglichkeit, dass die falschen Zahlen zufällig trotzdem die richtige Prüfziffer ergeben, dass könnte man nachrechnen. Ist zwar sehr unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich.



  • Hm, aber schon um so unwahrscheinlicher da dieses Problem bereits bei zwei verschiedenen EAN aufgetreten ist. Auffällig bleibt, das die EAN jeweils fast identisch ist (2 Stellen Unterschied). Der Scannerhersteller meint auch, es wäre nicht möglich wg Prüfziffer etc - Allerdings haben die beiden Codes tatsächlich die gleiche Prüfziffer 😕

    Hm anscheinend kann der EAN13 die letzte Ziffer sowohl als Prüfziffer als auch als Nutzdaten interpretieren. Werde dann mal PABs Tipp nachgehen und schauen, ob sich am Scanner was umstellen lässt.


Log in to reply