GDI+: Alle Pixel eines Gdiplus::Bitmap in einem BYTE Array speichern?



  • Hi,

    bis jetzt habe ich es so gelöst, finde es aber sehr unschön.

    BYTE pixels[BMP_WIDTH * BMP_HEIGHT * BMP_BPP];
    HBITMAP            hBitmap;
    Gdiplus::Bitmap    cBitmap(BMP_WIDTH, BMP_HEIGHT, PixelFormat32bppRGB);
    Gdiplus::Graphics  cGraphics(&cBitmap);
    Gdiplus::Pen       cPen(Gdiplus::Color(255, 255, 0, 0));
    
    cGraphics.DrawRectangle(&cPen, 0, 0, cBitmap.GetWidth() - 1, cBitmap.GetHeight() - 1);
    
    // und hier wird es hässlich, das würde ich gerne irgendwie ändern...
    cBitmap.GetHBITMAP(Gdiplus::Color(255, 255, 255), &hBitmap);
    GetBitmapBits(hBitmap, sizeof(pixels), pixels);
    

    Gibt es eine Alternative in "reinem" GDI+?

    Danke 👍



  • Sorry, dass ich jetzt schon bumpe, aber ich brauch das dringend ^^'
    😞





  • Ich spreche kaum Englisch und deswegen verstehe ich die zweite Seite nicht... kannst du mir das kurz zusammenfassen? 😕


  • Mod

    Linuzz schrieb:

    Ich spreche kaum Englisch und deswegen verstehe ich die zweite Seite nicht... kannst du mir das kurz zusammenfassen? 😕

    Dann solltest Du Englisch lernen ⚠



  • Ich lese auch lieber in meiner Muttersprache, aber wenn du über einen bestimmten Punkt in der Informatik hinaus möchtest führt nicht wirklich ein Weg an Englisch vorbei.

    So gut wie alle neuen Erkenntnisse werden von den verschiedensten Nationen(Indien, Frankreich, Russland, China, USA, etc.)erst einmal in Englisch verfasst. Nur ein ganz kleiner Bruchteil davon wird ins Deutsche übersetzt und das manchmal mehr schlecht als recht. Auch habe ich es schon oft erlebt dass ein Sachverhalt auf Deutsch so erklärt wurde dass ich ihn einfach nicht verstanden habe und später dann in einer englischen Erklärung hatte es ein Autor geschafft genau diese Thematik so zu erklären dass es auch meine Kinder verstanden hätten.

    Nun kannst du dir vorstellen das Jemand der genauso intelligent und motiviert ist wie du, Software vom Feinsten entwickeln kann nur weil ihm die englische Literatur dazu zur Verfügung steht und du hingegen wird nie über ein bestimmtes Level hinauskommen und fragst dich warum Inder oder Amerikaner so viel mehr können als du. Die sind vom Grunde nicht besser wie du, sondern können nur die besseren Bücher/Artikel/Foren lesen.

    Ein Beispiel sind auch Bücher über die WinAPI, auf deutsch hast du kaum eine Chance irgendwas über Treiberentwicklung den Kernel etc. zu bekommen. Auf englisch findest du da heute noch aktuelle Literatur die dir alles haargenau erklärt und dich in die tiefsten Ecken von Windows entführt. Auf Deutsch wird Windows nur ganz an der Oberfläche angekratzt und die Büchen sind alle steinalt.

    Wenn du also irgendwann mehr willst als "Hello World", dann führt kein Weg an Englisch vorbei.

    G hibbes


Log in to reply