Paketbombe aus Griechenland?



  • Quelle

    Neulich wurde ja der Angela Merkel eine Paketbombe (anscheinend aus Athen) zugesendet.
    Es wurde auch ein solches Paket an den Gerichtshof in Luxemburg versendet,
    welches Sie aber schon rechtzeitig entlarvt haben.

    Wer steckt dahinter, was glaubt ihr?
    Bin Laden? xD

    Im Fernsehen habe ich gesehen, dass immer nur 1 von 10 Paketen untersucht werden, bevor das Paket versendet wird.



  • Ich find das alles irgendwie merkwürdig. Ausgerechnet jetzt wo ein angeblicher Quaida Paketbomben Plot vereitelt worden sein soll, fangen irgendwelche griechischen Anarchos (von denen noch nie irgendwer gehört hat) damit an, ebenfalls Bomben zu verschicken. Zufall? Sind die Frachtkosten gerade so günstig? Stecken die unter einer Decke? Wenn eine Gruppe auf sich aufmerksam machen will, wählen die doch nicht so einen unmöglichen Zeitpunkt aus oder?


  • Mod

    Friktionen.

    So ganz ist es ja auch nicht so, daß diese ganzen Gruppen nicht vernetzt wären.

    Außerdem ist es nicht unlogisch, daß selbst getrennte Gruppen auf gleiche Ideen kommen - denn ihnen allen stehen ja die gleichen Hindernisse entgegen.

    Um diese zu umgehen, gibt es gewisse Möglichkeiten, und offensichtlich sind Paketbomben ein gutes Mittel. Eine andere Sache ist ja auch immer wieder die diskutierte Möglichkeit einen Öltanker zu entführen, aber das ist mit einer hohen Einstiegsbarriere versehen.

    Aber macht man ein Brainstorming zu möglichen Terrorattacken, und wichtet die nach Effektivität/Einstiegsbarriere/Hindernisse in der Ausführung, kommt man zwangsläufig zu ähnlichen Lösungen.

    Da stegt nicht immer ein geheimer Plan dahinter.

    Es ist ja oft auch so, daß Erfindungen an diversen Orten fast gleichzeitig ablaufen, weil

    a) der Stand der Technik überall gleich und bekannt ist
    b) die Leute basierend auf dem Ist-Stand nach Lösungen suchen
    c) die Ziele relativ ähnlich sind

    Da entstehen auch ähnliche Lösungen, ohne gegenseitige Abstimmung.

    Die Natur mit der Evolution hat sowas ja auch vorgemacht. Ähnlicher Lebensraum führt zu ähnlichen Anpassungen. Die Ähnlichkeit der Rahmenbedingungen erzwingt die Ähnlichkeit der Lösung.

    Der Mensch - mit seinem ganz wesentlich auf Pattern Recognition basierendem Verstand - sucht und sieht aber überall die Muster und Masterpläne.


  • Administrator

    Ich weiss, es ist Off-Topic, aber der folgende Satz ist ein typisches Beispiel, wieso Kommafehler stören:

    Minispiri schrieb:

    Wer glaubt ihr steckt dahinter?

    Ich habe zuerst gelesen:
    Wer glaubt, ihr steckt dahinter?

    Aber tatsächlich heisst es wohl:
    Wer glaubt ihr, steckt dahinter?

    😉

    Das Ganze kommt mir sehr seltsam vor. An die schweizer Botschaft in Griechenland wurde auch ein Paket gesendet, welches im Garten explodiert ist. Irgendwie wurden überallhin Pakete gesendet? Und keines ist detoniert, bzw. hat Schaden angerichtet? Alle wurden entdeckt? Obwohl die Kontrollen so lasch sind? Klingt sehr unglaubwürdig, bzw. ich vermute, dass da irgendwas faul ist. Wird man aber wohl nie herausfinden.

    Grüssli



  • das waren irgendwelche frustrierten Linksextreme, die wohl mal gehöhrt haben, dass Schwarypulver gut bumm macht, haben das in Pakete gefüllt und einfach mal durch die Weltgeschichte geschickt. Außer versengten Haaren wär aber beim Öffnen wohl nichts passiert.

    Vielleicht kommt die zeitliche nähe zu dem anderen Paket daher, dass sie erst dadurch auf die Idee kamen, sowas auch mal auszuprobieren.

    Allerdings zeigt das recht gut, dass unbedingt dahingehend weiter geforscht werden muss, derartige Materialien automatisiert und trotzdem zuverlässig erkennen zu können. Jedes Paket von einem Kontrolleur scannen zu lassen, wäre viel zu teuer


  • Mod

    Dravere schrieb:

    Und keines ist detoniert, bzw. hat Schaden angerichtet?

    Detoniert sind ja schon einige.

    Aber wenn die Schaden anrichten würden, wären die Absender Ingenieure, nur wenn sie Ingenieure wären würden sie irgendwas arbeiten, und keine Bomben versenden. Deswegen scheitern solche Aktionen mehr oder weniger, weil die Anführer politisch motiviert sind und nicht technisch-organisatorisch motiviert.

    Ein guter Projektleiter mit 3-4 erfahrenen Ingenieuren könnte furchtbare Terroranschläge durchführen, aber diese Leute bauen halt lieber Brücken oder Autos. 🤡



  • Marc++us schrieb:

    Ein guter Projektleiter mit 3-4 erfahrenen Ingenieuren könnte furchtbare Terroranschläge durchführen, aber diese Leute bauen halt lieber Brücken oder Autos. 🤡

    Unbestätigten Gerüchten zufolge, könnten 3-4 erfahrene Ingenieure noch viel besser sein.



  • Glaubt ihr wäre es Möglich, dass Bin Laden hinter all dem steckt?
    Wenn ich mich nicht irre, gab's neulich ein Video von ihm,
    wo Bin Laden selbst bestätigte, Europa zu terrorisieren.

    Jedoch konnte keiner das Alter dieses Videos identifizieren.

    Wer weiß, vllt. lebt das traurige Schwein noch.


  • Mod

    Minispiri schrieb:

    Glaubt ihr wäre es Möglich, dass Bin Laden hinter all dem steckt?
    Wenn ich mich nicht irre, gab's neulich ein Video von ihm,
    wo Bin Laden selbst bestätigte, Europa zu terrorisieren.

    Jedoch konnte keiner das Alter dieses Videos identifizieren.

    Wer weiß, vllt. lebt das traurige Schwein noch.

    Gib nicht zu viel auf Bin Laden. Es war in Wirklichkeit Emmanuel Goldstein.



  • Müßte Günter Wallraff nicht auch wieder unterwegs sein?



  • Angeblich kommen die Pakete ja aus Jemen, aber an der Geschichte ist was faul.

    The official wondered how the media mentioned the name of Yemen reporting that an explosive device was found onboard a cargo plane that landed in London coming from Yemen.

    UPS planes never land or take off in Yemen, the official made clear.

    http://www.sabanews.net/en/news227621.htm

    Die Russen haben ganz andere Theorien:
    http://de.rian.ru/politics/20101103/257572305.html



  • Dravere schrieb:

    Ich habe zuerst gelesen:
    Wer glaubt, ihr steckt dahinter?

    Aber tatsächlich heisst es wohl:
    Wer glaubt ihr, steckt dahinter?

    Wer**,** glaubt ihr**,** steckt dahinter?


  • Mod

    earli schrieb:

    Die Russen haben ganz andere Theorien:
    http://de.rian.ru/politics/20101103/257572305.html

    Die Russen sind inzwischen fast die größten Verschwörungstheoriehuber im Feld... mußt mal diesen russischen Nachrichtenkanal schauen, das ist ja wirklich hart am Verfolgungswahn. Da ist ja selbst das Wetter eine Verschwörung durch den Westen.


  • Mod

    volkard schrieb:

    Marc++us schrieb:

    Ein guter Projektleiter mit 3-4 erfahrenen Ingenieuren könnte furchtbare Terroranschläge durchführen, aber diese Leute bauen halt lieber Brücken oder Autos. 🤡

    Unbestätigten Gerüchten zufolge, könnten 3-4 erfahrene Ingenieure noch viel besser sein.

    Bezweifel ich, weil bei 3-4 erfahrenen Ingenieuren der Spieltrieb rauskommt und sie sich in den Tiefen der Möglichkeiten und Varianten tummeln. Daher brauchst Du einen weiteren erfahrenen Ingenieur, der die Jungs koordiniert.



  • Marc++us schrieb:

    volkard schrieb:

    Marc++us schrieb:

    Ein guter Projektleiter mit 3-4 erfahrenen Ingenieuren könnte furchtbare Terroranschläge durchführen, aber diese Leute bauen halt lieber Brücken oder Autos. 🤡

    Unbestätigten Gerüchten zufolge, könnten 3-4 erfahrene Ingenieure noch viel besser sein.

    Bezweifel ich, weil bei 3-4 erfahrenen Ingenieuren der Spieltrieb rauskommt und sie sich in den Tiefen der Möglichkeiten und Varianten tummeln. Daher brauchst Du einen weiteren erfahrenen Ingenieur, der die Jungs koordiniert.

    Die Attentäter von diversen Anschlägen, zum Beispiel auf das World Trade Center, waren doch gut ausgebildete Ingenieure/Naturwissenschaftler. Sie studierten sogar in Deutschland.



  • Marc++us schrieb:

    earli schrieb:

    Die Russen haben ganz andere Theorien:
    http://de.rian.ru/politics/20101103/257572305.html

    Die Russen sind inzwischen fast die größten Verschwörungstheoriehuber im Feld... mußt mal diesen russischen Nachrichtenkanal schauen, das ist ja wirklich hart am Verfolgungswahn. Da ist ja selbst das Wetter eine Verschwörung durch den Westen.

    Diese Agentur ist offiziell vom russischen Staat.

    http://en.wikipedia.org/wiki/RIA_Novosti


  • Mod

    earli schrieb:

    Die Attentäter von diversen Anschlägen, zum Beispiel auf das World Trade Center, waren doch gut ausgebildete Ingenieure/Naturwissenschaftler. Sie studierten sogar in Deutschland.

    Die hatten ja auch Erfolg.


  • Mod

    earli schrieb:

    Die Attentäter von diversen Anschlägen, zum Beispiel auf das World Trade Center, waren doch gut ausgebildete Ingenieure/Naturwissenschaftler. Sie studierten sogar in Deutschland.

    Eben. Deswegen hat's ja auch geklappt.

    Aber bei den 99% anderen Fällen fliegt - wenn überhaupt - höchstens der Typ selbst in die Luft.


  • Mod

    earli schrieb:

    Diese Agentur ist offiziell vom russischen Staat.

    http://en.wikipedia.org/wiki/RIA_Novosti

    Ist mir bewußt. Und das heißt konkret? Doch wohl nur, daß die KGB-Kader aus den 80er Jahren jetzt in den Medien sitzen.



  • Marc++us schrieb:

    earli schrieb:

    Die Attentäter von diversen Anschlägen, zum Beispiel auf das World Trade Center, waren doch gut ausgebildete Ingenieure/Naturwissenschaftler. Sie studierten sogar in Deutschland.

    Eben. Deswegen hat's ja auch geklappt.

    Aber bei den 99% anderen Fällen fliegt - wenn überhaupt - höchstens der Typ selbst in die Luft.

    Dann flieg mal nach Bagdad oder Kabul.


Log in to reply