Mit Visual C++ für Mac und Linux entwickeln?



  • Ist es möglich mit Visual C++ für Mac und Linux zu entwickeln?

    Oder gibt es eine andere Sprache, mit der Anwendungen für Win, Mac und Linux entwickelt werden können, die allerdings keine Installation und kein Framework/Virtuelle Maschine benötigen und alle notwendigen Dateien in eine ausführbare Datei (z.b. exe) gepackt werden (also keine DLLs etc. mitgesendet werden müssen)?



  • Java?



  • TomStoneriver schrieb:

    Ist es möglich mit Visual C++ für Mac und Linux zu entwickeln?

    Nicht direkt.

    TomStoneriver schrieb:

    Oder gibt es eine andere Sprache, mit der Anwendungen für Win, Mac und Linux entwickelt werden können, die allerdings keine Installation und kein Framework/Virtuelle Maschine benötigen und alle notwendigen Dateien in eine ausführbare Datei (z.b. exe) gepackt werden (also keine DLLs etc. mitgesendet werden müssen)?

    knivil schrieb:

    Java?

    😕 😮 😃

    Naja, nimm doch C++. Wenn du es plattformübergreifend machen willst, dann kannste Qt nehmen, das kompiliert den Kram für die entsprechende Plattform mit dem gleichen Code. Allerdings muss dafür auch das Betriebssystem vorhanden sein, und dort kompiliert werden.



  • Cybertec, danke für deine schnelle Antwort.

    Hier haben sich noch 2 Fragen aufgetan:

    1. mit C++ kann ich auch eine einzige .exe-Datei erstellen und muss nicht zig .DLL-Dateien mitliefern?

    2. kann ich mit Qt auch kommerzielle Anwendungen erstellen, ohne gleich 1000de auszugeben?



  • TomStoneriver schrieb:

    1. mit C++ kann ich auch eine einzige .exe-Datei erstellen und muss nicht zig .DLL-Dateien mitliefern?

    2. kann ich mit Qt auch kommerzielle Anwendungen erstellen, ohne gleich 1000de auszugeben?

    2 geht, wenn dir 1 nicht wichtig ist (Da die LGPL kein statisches Linken erlaubt).

    Zudem ist es nicht direkt möglich, die exe für Mac/Linux aus VC++ zu generieren, selbst wenn du die Entwicklung durchaus damit machen kannst (sofern du keine plattformabhängigen Bibliotheken verwendest).



  • Lazarus!!



  • zarathus schrieb:

    Lazarus!!

    😕

    Lazarus ist für FreePascal.

    Oder kann man damit mittlerweile auch C++ mit machen?



  • [quote="TomStoneriver"]

    Oder gibt es eine andere Sprache, mit der Anwendungen für Win, Mac und Linux entwickelt werden können, die allerdings keine Installation und kein Framework/Virtuelle Maschine benötigen und alle notwendigen Dateien in eine ausführbare Datei (z.b. exe) gepackt werden (also keine DLLs etc. mitgesendet werden müssen)?[/quote]

    Deshalb Lazarus.



  • Oh, stimmt, sorry. 😉

    Hab nicht gesehen das du da drauf antwortest.


Log in to reply