Am wann lohnt sich ein alter Computer nicht mehr?



  • Wann sollte man frisches Geld für einen neuen Computer ausgeben, anstatt das gesparte Geld in die Stromkosten des alten Rechners zu stecken?

    Die Frage geht davon aus, daß man einen Computer zum Number Crunching einsetzt, der rund um die Uhr rechnet.




  • Mod

    Dann wenn die Rechenleistung der neuen Rechner das Benutzen der alten überflüssig macht.



  • Kann man doch einfach ausrechnen, wenn man die Gesammtkosten von alt und neu kennt.



  • Wenn es auf number crunching ankommt, dann bestimme einfach die spezifischen Kosten pro Rechenleistung. Das erfordert die Kenntnis der variablen Kosten (z.B. Energie pro Rechenleistung) und der fixen Kosten (z.B. kalkulatorische Abschreibung des Investments). Break even besteht, wenn die Ersparnis bei den variablen Kosten die kalkulatorische Abschreibung des Investments ausgleicht. Du kannst auch einfach die payout-time berechnen, also ab wann Ersparnis und Investment sich ausgleichen. Diskontierung aller Jahreswerte nicht vergessen.



  • Erhard Henkes schrieb:

    Wenn es auf number crunching ankommt, dann bestimme einfach die spezifischen Kosten pro Rechenleistung. Das erfordert die Kenntnis der variablen Kosten (z.B. Energie pro Rechenleistung) und der fixen Kosten (z.B. kalkulatorische Abschreibung des Investments). Break even besteht, wenn die Ersparnis bei den variablen Kosten die kalkulatorische Abschreibung des Investments ausgleicht. Du kannst auch einfach die payout-time berechnen, also ab wann Ersparnis und Investment sich ausgleichen. Diskontierung aller Jahreswerte nicht vergessen.

    Vorher immer noch ein Stakeholdermeeting einberufen um zu verifizieren, dass ein Agreement zustande kommt.


Log in to reply