Berechnet cos falsch



  • Hab da mal eine Frage:

    wieso bekomme ich hier immer ein falsches Ergebnis:
    y2=2*sqrt((p/3)*(-1))*cos((phi/3)+((120.0*360.0)/(2.0pi)));
    y3=2*sqrt((p/3)*(-1))*cos((phi/3)+((240.0*360.0)/(2.0
    pi)));

    bei p=-1/3, phi=3.1415(pi) und pi ist mit 3.14159265 definiert

    es sollte rauskommen:
    y2=-2/3=-0,6666
    y3=-1/3=-0,3333

    und das kommt bei mir raus:
    y2=-0,61
    y3=-0,18

    ich hab herausgefunden das der fehler irgendwo beim cos liegen muss, aber WO?



  • Mister004 schrieb:

    y2=2*sqrt((p/3)*(-1))*cos((phi/3)+((120.0*360.0)/(2.0*pi)));
    y3=2*sqrt((p/3)*(-1))*cos((phi/3)+((240.0*360.0)/(2.0*pi)));
                                       /********************/
    

    Sollte der untersternchente Term nicht (120.0/360.0)*(2.0*pi) bzw. (240.0/360.0)*(2.0*pi) lauten?



  • Nein, der Fehler liegt bei dir, weil der Compiler immer Recht hat.
    Außerdem fehlen zur Fehlereingrenzung mindestens deine Variablendefinitionen.


Log in to reply