RAD Studio XE (access violation vcl150.bpl usw)



  • Hilfe, ich bin ratlos.

    Ich bin vor Kurzem vom RAD Studio 2010 auf das RAD Studio XE umgestiegen.

    Meine Anwendung liefert ich nicht statisch gelinkt aus, sondern mit allen *bpl und *dll Dateien, die benötigt werden (Ich lasse sie einfach in dem gleichen Ordner liegen, wo auch die *exe Datei liegt)

    Jetzt tritt nicht wirklich nachvollziehbar folgender Fehler auf. Leider geschieht, es nicht auf jedem Rechner, sondern nur auf manchen. Wo der Unterschied in dieser Hinsicht ist, weiß ich nicht.

    Direkt beim start erfolgt die Exception

    "Access violation at address 50368AC4 in module 'vcl150.bpl'. Read of address 000000300"

    Dann startet die Applikation dennoch, aber zur Laufzeit kommt dann ständig eine äquivalente Fehlermeldung mit 'rtl150.bpl'

    Ich habe bereits gegoogelt, bin aber nicht sinnvoll fündig geworden.
    Any ideas? Ich möchte nur ungerne alles wieder auf das RAD Studio 2010 stellen müssen ........

    Grüße



  • VeG schrieb:

    Meine Anwendung liefert ich nicht statisch gelinkt aus, sondern mit allen *bpl und *dll Dateien, die benötigt werden (Ich lasse sie einfach in dem gleichen Ordner liegen, wo auch die *exe Datei liegt)

    Du verwendest auch die dynamische C++-RTL, oder?

    VeG schrieb:

    Jetzt tritt nicht wirklich nachvollziehbar folgender Fehler auf. Leider geschieht, es nicht auf jedem Rechner, sondern nur auf manchen. Wo der Unterschied in dieser Hinsicht ist, weiß ich nicht.

    Hast du Zugriff auf einen dieser Rechner und kannst das Problem dort verläßlich reproduzieren? Dann erstelle mal ein Debug-Build, installiere auf dem Zielrechner den Remote-Debugger, starte die Anwendung und lasse die Fehlermeldung offen, hänge von deinem Entwicklungsrechner aus den Debugger an die Anwendung an (Start|Mit Prozeß verbinden...). Dann kannst du den Call-Stack des Hauptthreads ansehen und herausfinden, was den Fehler verursacht.


Log in to reply