Nach welchen Voraussetzungen wird das Benutzericon bei Windows XP gewählt?



  • Sagt mal, wenn man Windows XP installiert, bekommt man als Benutzer ja ein Icon zugewiesen. Unter welchen Voraussetzungen wird eigentlich bestimmt, welches Icon da kommt? Man könnte ja meinen, es würde per Zufall ausgewählt. Aber meistens kommt bei mir die Gitarre. Ich gebe bei einer Neuinstallation immer denselben Benutzernamen und denselben Computernamen ein. Auch dieselbe Seriennummer. Selbst die Partitionsgröße ist immer identisch. Im Prinzip ist also alles identisch. Und in bestimmt neun von zehn Fällen bekomme ich die Gitarre. Aber ich hatte auch schonmal den Schmetterling, das Schachspiel und den Wassertropen. Und mich würde einfach mal interessieren, nach welchen Voraussetzungen das ausgewählt wird.



  • Zufall, aber mit jedem Jahr, in dem du weiter XP nutzt, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass irgendwann ein Totenkopf kommt, der dich auslacht



  • Slim Shady schrieb:

    Und in bestimmt neun von zehn Fällen bekomme ich die Gitarre. Aber ich hatte auch schonmal den Schmetterling, das Schachspiel und den Wassertropen.

    Das impliziert ja dass du Windows XP schon mindestens 30 mal neu installiert hast, irgendwas machst du falsch mit deinem Arbeitsplatz...



  • Noch irgendwelche ernstgemeinten Beiträge. 🙄


  • Mod

    Die Microsoftmarktforschung hat ergeben, dass Leute mit deiner Sprache und in deiner Zeitzone die Gitarre bevorzugen.



  • Selbst wenn das ernstgemeint wäre, wäre das keine Antwort auf meine Frage. Ich will nicht wissen, wieso die Gitarre erscheint, sondern woran es liegt, dass meistens die Gitarre erscheint und sehr selten auch eines der anderen Bilder.



  • Vielleicht hilf das Betriebssystem zu disassemblen ?! 🤡



  • Slim Shady schrieb:

    Selbst wenn das ernstgemeint wäre, wäre das keine Antwort auf meine Frage. Ich will nicht wissen, wieso die Gitarre erscheint, sondern woran es liegt, dass meistens die Gitarre erscheint und sehr selten auch eines der anderen Bilder.

    Ist eben zufällig mit höherer Gewichtung von Microsoft-Marketing-Ergebnissen. Wo ist das Problem? Wie das genau funktioniert, wird Dir niemand hier sagen können.


Log in to reply