HDD als flat file



  • hat jemand erfahrung damit unter windows?
    -was waere der beste weg? einfach createfile aufs hdd-device?
    -kennt jemand eine cross plattform api?
    -wie sicher gehen dass man nicht aus versehen das falsche laufwerk nutzt? gibt es da irgendwelches rechte management? ich las nur dass man nur mit admin rights createfile auf hdd-devices aufrufen kann, ich will jedoch nur eine einzige HDD dafuer freigeben.
    -klappt das auch mit externen laufwerken? usb sticks?

    links zu guten seiten dazu sind willkommen, bisher hab ich nur forenbeitraege mit kurzen beispielen gefunden.


Log in to reply