Endlosschleife



  • Verbraucht eine Endlosschleife mehr Strom ?
    Wenn ja wie viel genau ?
    Wie berechnet man es ?



  • LLORTATON schrieb:

    Verbraucht eine Endlosschleife mehr Strom ?

    Verbraucht ein Auto mehr Benzin?

    Wenn ja wie viel genau ?

    Exakt 4mWh.



  • LLORTATON schrieb:

    Verbraucht eine Endlosschleife mehr Strom ?
    Wenn ja wie viel genau ?
    Wie berechnet man es ?

    Troll?

    Die Antwort ist jedenfalls logisch: da "endlos" eine Schleife ausgeführt wird, wird auch "endlos" Strom verbraucht.



  • Verbraucht es mehr als ein Hallo World Programm oder gleich viel.
    Beide laufen genau gleich lang !



  • LLORTATON schrieb:

    Beide laufen genau gleich lang !

    Dann verbrauchen beide auch gleich viel Strom. Sinnvoll wäre die Frage:
    Verbrauch eine ausgelastete CPU mehr als eine nicht ausgelastete CPU?
    Antwort: Ja. (Edit: Zumindest Desktop CPUs)



  • LLORTATON schrieb:

    Verbraucht es mehr als ein Hallo World Programm oder gleich viel.
    Beide laufen genau gleich lang !

    naja wenn es eine Endlosschleife ist, wird sie wohl länger laufen als ein Hello-World-Programm 😃



  • LLORTATON schrieb:

    Wie berechnet man es ?

    CMOS-Transistoren und Spielarten davon verbrauchen beim Zustandswechsel den wesentlichen Strom. Die Leckströme im Ruhezustand sind nur gering.
    Eine arbeitende CPU verbraucht deswegen natürlich deutlich mehr Strom als eine im Leerlauf.
    Berechnen kann man solche Ströme und ihr Verbrauch natürlich. Aber, was eine CPU betrifft, nicht von Hand, nicht exakt und nicht ohne entsprechendes Wissen der Hersteller.



  • Britney Spears schrieb:

    LLORTATON schrieb:

    Wie berechnet man es ?

    CMOS-Transistoren und Spielarten davon verbrauchen beim Zustandswechsel den wesentlichen Strom. Die Leckströme im Ruhezustand sind nur gering.
    Eine arbeitende CPU verbraucht deswegen natürlich deutlich mehr Strom als eine im Leerlauf.
    Berechnen kann man solche Ströme und ihr Verbrauch natürlich. Aber, was eine CPU betrifft, nicht von Hand, nicht exakt und nicht ohne entsprechendes Wissen der Hersteller.

    Brauchst du auch nicht, da bei Elektronik Stromaufnahem == Wärmeabgabe ist. Sprich wenn die CPU 50 Watt Strom schluckt gibt sie auch 50 Watt Wärme ab. Meß also die Wärme und Du hast den Stromverbrauch.



  • Schöne Nonsense-Frage! 🕶 Eine Endlosschleife verbraucht Zeit und Nerven des Programmierers, weil gewöhnlich unerwünscht! 😃 Wie wärs denn mit einem umgebauten Trimmrad mit Dynamo? Die Einspeisung sollte an einem Notebook einfach zu regeln sein. Dann kostet der Strom jedenfalls nichts und man tut etwas für die Fitnes. :p :p :p



  • loks schrieb:

    Brauchst du auch nicht, da bei Elektronik Stromaufnahem == Wärmeabgabe ist. Sprich wenn die CPU 50 Watt Strom schluckt gibt sie auch 50 Watt Wärme ab. Meß also die Wärme und Du hast den Stromverbrauch.

    Nicht ganz. Ein geringer Teil der Energie wird auch immer elektrische Felder investiert 😉



  • loks schrieb:

    Brauchst du auch nicht, da bei Elektronik Stromaufnahem == Wärmeabgabe ist. Sprich wenn die CPU 50 Watt Strom schluckt gibt sie auch 50 Watt Wärme ab. Meß also die Wärme und Du hast den Stromverbrauch.

    und [Watt]≠Strom || Wärme


Log in to reply