Zeichnen mit C++



  • Hallo, ich wollte mal wieder was in C++ machen.
    Ich wollte ein kleines Programm schreiben, wo man Graphen (so ne art 2D Plott) gestalten kann. Also einfach ein Koordinatenkreuz generieren lassen, wo man Geraden einzeichnen kann.

    Was für ne GUI Library würdet ihr mir empfehlen?
    Wie würdet ihr da allgemein rangehen?

    Gruß ...



  • Borland Builder!



  • Für einfache Sachen (unter Windows) ist die AlgierLib von Amin hier aus dem Forum super. Das Ding ist klein, einfach einzubinden und einfach zu benutzen.



  • freakC++ schrieb:

    Borland Builder!

    Tu´s dir nicht an... schreckliches Ding.



  • Warum? Für den Anfang ziemlich gut und (fast immer) gut zu bedienen. Ich bin zwar kein Profi damit, aber er hat mir schon geholfen.



  • freakC++ schrieb:

    Warum? Für den Anfang ziemlich gut und (fast immer) gut zu bedienen. Ich bin zwar kein Profi damit, aber er hat mir schon geholfen.

    Und mit dem Anfang legst du dich auf deine IDE fest, und wenn das Projekt dann mal groß geworden ist kommt man nicht mehr davon runter oder portiert das ganze Projekt auf eine andere IDE. Mein aktuell lustigster Bug ist, dass der mitgelieferte Linker die Debug Bibliotheken nicht mehr linken kann, weil sie zu groß geworden sind. Selbstverständlich gibt es keinen Patch, der das Problem fixt, sondern ein neues Release, das man allerdings zum Vorzugspreis kaufen kann.



  • Ein Anfänger muß doch nicht zwingend auf portablen Code achten. Die Festlegung auf eine IDE sehe ich da auch nicht so kritisch. Wenn man will kann man wechseln. Das habe ich selber schon ab und zu gemacht.
    Das ein Anfänger so große Debuglibs bekommt, dass dieser Fehler greift glaube ich auch nicht.
    Ich muß zugeben, dass ich lange Jahre mit dem BCB gearbeitet habe und größtenteils zufrieden war. Meine meinung ist deshalb gefärbt. 🙂


Log in to reply